Wiener Wasserfest 2021 Online

Kinder am Wasserspielplatz

Das Wiener Wasserfest 2021 fand am Österreichischen Trinkwassertag, dem 18. Juni 2021, zum 1. Mal online unter dem Motto "Wiener Wasser und Klimaschutz" statt. Beim Wiener Wasserfest Online können Schülerinnen und Schüler der 2. bis 9. Schulstufe mitmachen.


Programm

Schulwettbewerb für Volksschulen

Unter dem Motto "Wiener Wasser und Klimaschutz" konnten Schulen der 2. bis 4. Schulstufe Projektarbeiten einreichen. Gefragt waren kreative Arbeiten zu einem oder mehrerer dieser Themenfelder:

  • Leitungswasser als Schulgetränk - Vorteile für den Klimaschutz
  • Richtiges Verhalten im Quellschutzgebiet
  • Sorgsamer Umgang mit Wasser im Haushalt
  • Wasserspaß mit kühlem Nass

Aus einer Vielzahl an Einsendungen hat die Fachjury, bestehend aus externen Pädagoginnen und Pädagogen sowie Vertreterinnen und Vertretern des Kinderbüros Universität Wien, Gutessen Consulting und Stadt Wien - Wiener Wasser, folgende Gewinnerklassen ermittelt:

Selbstgebundes Buch "Schlamassel im Quellschutzgebiet" und Mappe

1. Platz: Schule für körperbehinderte Kinder, Hernalser Hauptstraße 222, Klasse 4A, 1170 Wien

Projektunterlagen "Sei gut zur Erde - Trink Leitungswasser"

2. Platz: Offene Volksschule, Zennerstraße 1, Klasse 2A, 1140 Wien


Präsentationsmappe "Wassercocktail-Projekt" mit Cocktail-Zeichnung auf dem Deckblatt

3. Platz: Volksschule, Bischof Faber Platz 1, Mehrstufenklasse B, 1180 Wien

Die Siegerklasse erhält den Hauptpreis "ORF WOW Show" mit Robert Steiner und der frechen Ratte Rolf Rüdiger, die direkt in die Schule kommen. Für den 2. und 3. Platz gibt es jeweils einen Gutschein im Wert von 300 beziehungsweise 150 Euro von Schulbedarf Winkler. Für den 4. und 5. Platz gab es zusätzlich ein Spiel von der Firma Piatnik. Das Wasserfest-Team bedankt sich, vor allem in Zeiten der Epidemie und des Distance Learning, bei allen Schulen, die die Bemühungen auf sich genommen und eingereicht haben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern wünschen wir viel Freunde mit ihren Preisen.


Online-Show für die 5. bis 9. Schulstufe

300 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Schulstufe (Sekundarstufe I) nahmen an einem digitalen Wissenswettbewerb teil. Die Mentimeter-Show fand am Freitag, dem 18. Juni 2021, dem österreichischen Trinkwassertag statt. Durch das Programm führten Rolf Rüdiger und Robert Steiner. Gewonnen hat die MSi der Wiesberggasse 2A, 16., Montleartstraße 36, welche den Online-Laborworkshop gemeinsam mit Expertinnen und Experten von Wien Kanal und dem Vienna Open Lab durchführt. Der Preis wurde in Kooperation von Wien Kanal und Wiener Wasser zur Verfügung gestellt. An alle anderen wurde ein Goodie-Bag als Dankeschön fürs Mitmachen zugestellt. Die Show kann online nachverfolgt werden:

Livestream nachverfolgen

Online-Stationenpass

Das Hauptelement des Wasserfestes, der Stationenpass, findet 2021 ebenfalls online statt. Die Fragen und Antworten zum Stationenpass wurden als Kurzfilme mit Robert Steiner aufgenommen und sind auch als Multiple-Choice-Fragen online verfügbar. Die Videos können mit Klick auf den Button "Videos der Partnerinnen und Partner" angesehen werden.

Alle Interessierten können den Stationenpass online oder analog bis Ende des Sommers absolvieren. Pro Frage beziehungsweise Station wird ein Buchstabe gesammelt. Sind alle Stationen absolviert, ergibt sich aus den Buchstaben ein Lösungswort. Dieses kann online in das Teilnahmeformular eintragen werden. Als Dankeschön fürs Mitmachen erhält jede oder jeder ein kleine Überraschung per Post.

zum Online-Stationenpass

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Wasser
Kontaktformular