Wiener Wasserfest 2021 Online

Kinder am Wasserspielplatz

Das Wiener Wasserfest fand am 18. Juni 2021 zum 1. Mal online unter dem Motto "Wiener Wasser und Klimaschutz" statt. Ein Schulwettbewerb, ein Online-Stationenpass und eine digitale Live-Show begeisterten viele Schülerinnen und Schüler.

Wiener Wasserfest 2021 im Rückblick - YouTube


Spielerisch lernen mit Wiener Wasser

Wie viel Trinkwasser wird für die Produktion von 1 Kilogramm Rindfleisch benötigt? Knifflige Fragen wie diese gab es beim Online-Stationenpass des Wiener Wasserfestes 2021. Den Sommer lang konnten sich neugierige Schülerinnen und Schüler den Fragen zu Wasser und Klimaschutz stellen. Die Antworten führten zu einem Lösungswort und zu einer kleinen Überraschung per Post. Spielerisch lernen war auch bei einer Online-Show und einem Schulwettbewerb möglich.

Online-Show mit Rolf Rüdiger und Robert Steiner

Um Wissen und Schnelligkeit ging es beim digitalen Live-Wettbewerb am 18. Juni, dem österreichischen Trinkwassertag. 300 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Schulstufe nahmen daran teil. Durch die Online-Show führten Robert Steiner und die freche Ratte Rolf Rüdiger. Die erstplatzierte Klasse erhielt einen Online-Laborworkshop von Wien Kanal und Vienna Open Lab.

Livestream nachverfolgen

Schulwettbewerb für Volksschulen

Unter dem Motto "Wiener Wasser und Klimaschutz" konnten Schulen der 2. bis 4. Schulstufe Projektarbeiten einreichen. Die kreativen Arbeiten wurden von einer weiblich besetzten Fachjury ausgewertet.

Selbstgebundes Buch "Schlamassel im Quellschutzgebiet" und Mappe

1. Platz: Schule für körperbehinderte Kinder, Hernalser Hauptstraße 222, Klasse 4A, 1170 Wien

Projektunterlagen "Sei gut zur Erde - Trink Leitungswasser"

2. Platz: Offene Volksschule, Zennerstraße 1, Klasse 2A, 1140 Wien


Präsentationsmappe "Wassercocktail-Projekt" mit Cocktail-Zeichnung auf dem Deckblatt

3. Platz: Volksschule, Bischof Faber Platz 1, Mehrstufenklasse B, 1180 Wien

Die Siegerklasse erhielt den Hauptpreis "ORF WOW Show" mit Robert Steiner und der frechen Ratte Rolf Rüdiger, die direkt in die Schule kamen. Für den 2. und 3. Platz gab es jeweils einen Gutschein im Wert von 300 beziehungsweise 150 Euro von Schulbedarf Winkler. Für den 4. und 5. Platz gab es zusätzlich ein Spiel von der Firma Piatnik. Das Wasserfest-Team bedankt sich, vor allem in Zeiten der Epidemie und des Distance Learning, bei allen Schulen, die die Bemühungen auf sich genommen und eingereicht haben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern wünschen wir viel Freude mit ihren Preisen.


Das Online-Wasserfest 2021 hat über 1.000 Schülerinnen und Schüler erreicht und war ein voller Erfolg.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Wasser
Kontaktformular