Gebäudebrüter und Fledermäuse - Veranstaltungen

Fledermaus auf einem Baum

Bei Gebäudebrüter-Exkursionen zu Mehlschwalbe, Mauersegler & Co. können diese gemeinsam mit Expertinnen und Experten entdeckt und beobachtet werden.

Bei den Wiener Fledermaus-Nächten kann man die kleinen Insektenjäger bei Einbruch der Dunkelheit beobachten. Besucherinnen und Besucher erfahren dabei viel Wissenswertes über die geschützten Tiere.


Derzeit finden keine Veranstaltungen statt.

Standorte und Brutplätze im Stadtplan

Die Karte zeigt die Standorte der Brutplätze von Gebäudebrütern sowie Nachweise von Fledermäusen und deren Quartiere im Wiener Stadtgebiet.

Veranstaltungen - Rückblick

  • Mauersegler-Abendspaziergänge 2019: Gemeinsam mit Expertinnen und Experten konnten Mauersegler und andere gebäudebrütende Vogelarten beobachtet werden.
    • 2. Juli: Treffpunkte: BV Donaustadt und BV Neubau
    • 3. Juli: Treffpunkt bei der BV Innere Stadt
    • 4. Juli: Treffpunkte: BV Leopoldstadt, BV Margareten und BV Währing
    • 22. Juli: Treffpunkt bei der BV Penzing
  • 21. Juni 2019: Expertenvortrag und Fledermäuse über Detektoren lokalisieren und bestimmen, Besuch einer Insekten-Leuchtstation bei der Universität für Bodenkultur, 14., Knödelhüttenstraße 37
  • 26. Mai 2019: Exkursion "Es lebe der Zentralfriedhof und alle seine Tiere" (Tor 2): Mit Expertinnen und Experten konnten Vögel, Hamster und Wechselkröte hautnah erlebt werden.
  • 25. Mai 2019: Exkursion "Die Vogelwelt des Wasserparks - Graureiher und andere Wasservögel in der Stadt" bei der U6-Station "Neue Donau"
  • 25. Mai 2019: Wiener Umweltschutz-Abteilung (MA 22), Dresdner Straße 47 im 20. Bezirk
    • Informationsstände zu Gebäudebrütern in Wien
    • Vorträge von Expertinnen und Experten zu Gebäudebrütern und Fledermäusen in Wien
    • Exkursion: Mauersegler und Co. - die Vogelwelt der inneren Bezirke
  • 24. Mai 2019: Exkursion zu Gebäudebrütern und Fledermäusen beim Bahnhof Floridsdorf: Mit Expertinnen und Experten können Mauersegler, Abendsegler und Turmfalken hautnah erlebt werden.
  • 15. Juni 2018: Fledermaus-Nacht und "Insektenleuchten" in Breitenlee: Fledermäuse wurden mittels Ultraschalldetektoren hörbar gemacht. Das "Insektenleuchten" bot Einblick in das abendliche Treiben von Nachtfaltern, Grillen & Co
  • 27. September 2017: Fledermaus-Nacht Währing, Expertenvortrag der KFFÖ und Fledermaus-Basteln für Kinder; anschließend Exkursion in den Währinger Park mit Ortung von Fledermäusen visuell und akustisch (mittels Ultraschall-Detektoren)
  • 15. September 2016: Fledermaus-Nacht in Brigittenau im Allerheiligenpark, Expertenvortrag und Fledermaus-Basteln für Kinder
  • 9. September 2016: Fledermaus-Nacht im Floridsdorfer Aupark, Expertenvortrag und Fledermaus-Basteln für Kinder
  • 29. August 2015: Fledermaus-Nacht Donaustadt in den Blumengärten Hirschstetten, Ortung von Fledermäusen akustisch und visuell
  • 7. August 2015: Fledermaus-Nacht Alsergrund in der Bezirksvorstehung des 9. Bezirks, Kinderprogramm mit Basteln
  • 24. August 2013: Fledermaus-Nacht im Garten der Kuffner Sternwarte in Ottakring als Wiener Beitrag der internationalen Bat Night, Fledermäuse "verhören" mit Detektor
  • 23. August 2013: Fledermaus-Nacht im Garten des Nationalparkhauses in Donaustadt, Vortrag und Kinderprogramm parallel, Fledermäuse "verhören" mit Detektor
  • 19. Juli 2013: Öko-Walk - Fledermäuse beobachten am Donaukanal: Sensibilisieren für die Flora und Fauna am Donaukanal

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Umweltschutzabteilung (Magistratsabteilung 22)
Kontaktformular