Erholungsgebiet Schwarzenbergpark

  • Lage: im 17. Bezirk entlang der Neuwaldegger Straße, zwischen der Höhenstraße und dem Holländerdörfl/Hameau bis zur Landesgrenze
  • Größe: rund 80 Hektar
  • Erreichbarkeit: Straßenbahn 43 bis Station Neuwaldegg
  • Freizeitangebote:
  • Sehenswertes:
    • Schwarzenbergallee, vereinzelte Baumgruppen und Teiche
    • Hameau/Holländerdörfl: ursprünglich 17 Holzhäuser mit im Vordergrund gepflanzten Bäumen. Ein Originalhaus existiert heute noch.
    • Graffiti von Joseph Kyselak, dem 1. Graffitimaler der österreichischen Monarchie. Sein Namenszug befindet sich auf den Säulen am Anfang der Schwarzenbergallee
    • Lacy Grabmal
Menschen auf einer Allee im Park

Der Schwarzenbergpark war ursprünglich im Besitz des Grafen Lacy und der erste Landschaftsgarten Österreichs.

Heute bezaubert er vor allem durch historisch erhalten gebliebene Parkbereiche.

Der Park geht direkt in den Wienerwald über.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Forst- und Landwirtschaftsbetrieb
Kontaktformular