Projekte DICCA und EnCAM unterstützen Klima- und Umweltziele der EU

Alle europäischen Städte mit intensiv genutzten städtischen Grünräumen stehen vor ähnlichen Herausforderungen: Klimawandel, steigender Nutzungsdruck und andere Umwelteinflüsse können das Gleichgewicht von innerstädtischen Ökosystemen empfindlich beeinträchtigen.

Das Projekt LIFE DICCA will den negativen Auswirkungen des Klimawandels auf der Donauinsel mit gezielten Maßnahmen entgegenwirken und trägt damit zur Klimaschutzpolitik der Europäischen Union bei. Darüber hinaus unterstützt das Projekt auch weitere Umweltziele der Europäischen Union.

Auch das Projekt LIFE EnCAM zeigt am Beispiel der Renaturierung der Liesing, wie die Anforderungen an die Anpassung an den Klimawandel erfüllt werden können.

LIFE-Programm der Europäischen Union

Das Programm LIFE ist das Förderprogramm für die Umwelt-, Naturschutz- und Klimapolitik der Europäischen Union. Die Projekte LIFE DICCA und LIFE EnCAM werden im Rahmen des Teilprogramms "Klima" gefördert.

Das Teilprogramm "Klima" deckt folgende Handlungsfelder ab:

  • Klimaschutz: Verringerung von Treibhausgasemissionen
  • Anpassung an den Klimawandel: Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel
  • Verwaltungspraxis und Information im Klimabereich: Sensibilisierung, Kommunikation, Zusammenarbeit und Verbreitung von Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel.

EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel

Die Europäische Kommission hat 2013 eine Klimaanpassungsstrategie vorgelegt. Damit soll die Klimaresilienz in Europa gestärkt werden. Die Strategie zur Anpassung an den Klimawandel ist eine wichtige Ergänzung zu den Maßnahmen zum Klimaschutz.

EU-Adaption Strategy (Englisch)

Umweltziele der Europäischen Union

Die Umweltziele der Europäischen Union sind in Richtlinien festgeschrieben und müssen von den EU-Mitgliedsstaaten umgesetzt werden.

Das Projekt LIFE DICCA trägt diesen Vorgaben Rechnung, indem auf der Donauinsel eine Reihe von ökologischen, artenschutzrelevanten oder ressourcenschonenden pflegerischen Maßnahmen umgesetzt werden:

Weiterführende Informationen

Logo des LIFE+ Programms der Europäischen Union: Das Wort "Life" in gelber Schrift, umringt von gelben Sternen

Die Projekte LIFE DICCA und LIFE EnCAM werden aus Mitteln des LIFE-Programms der Europäischen Union gefördert.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Gewässer
Kontaktformular