Naturerlebnispfad beim Nikolaitor - Lainzer Tiergarten

Die Besucherinnen und Besucher erfahren entlang des Pfades Wissenswertes über den Lainzer Tiergarten, seine Geschichte und seine Fauna und Flora.

Video:Naturerlebnispfad Lainzer Tiergarten

Der Erlebnispfad bietet einen kurzweiligen Entdeckungsrundgang für die ganze Familie. Spannende Stationen wie das Baumkronen-Kino oder das Tiersprungfeld laden große und kleine Naturbegeisterte ein, den Lainzer Tiergarten auf spielerische Art und Weise kennenzulernen. Für Kinder gibt es bei jeder Station einen eigenen Bereich mit Tipps für Beobachtungen und Experimente.


Lage und Gehzeit

2 Erwachsene und 2 Kinder an einer interaktiven Schautafel

Der Naturerlebnispfad startet beim Nikolaitor, das von der U4-Station Hütteldorf in etwa zehn Minuten Gehzeit zu erreichen ist: Übersicht und Entfernungen - Lainzer Tiergarten. Die Gehzeit beträgt etwa 1,5 Stunden. Der Naturerlebnispfad ist ungefähr 3,5 Kilometer lang.

Verlauf

Der Lehrpfad führt über die Nikolaikapelle und die Hackinger Wiese zur Grünauer Teichwiese und entlang der Lainzer Tiergartenmauer wieder zurück zum Nikolaitor.

Angebote

Ein Mädchen vor einer Schautafel

18 Erlebnisstationen mit Schautafeln und interaktiven Elementen laden vor allem die jungen Besucherinnen und Besucher ein, die Geheimnisse der Pflanzen- und Tierwelt spielerisch zu entdecken. Rossameise, Kleiber und Rotbuche sind nur einige der vielen Tier- und Pflanzenarten, die auf den Informationstafeln vorgestellt werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular