Renaturierung des Liesingbachs

Liesingbach renaturiert

Die 1. Hälfte des Liesingbachs auf Wiener Stadtgebiet wurde von 1997 bis 2016 schrittweise renaturiert und gleichzeitig die Hochwassersicherheit verbessert. Im Oktober 2020 startet die Renaturierung der 2. Hälfte:

Renaturierung und verbesserter Hochwasserschutz für 2. Hälfte des Liesingbachs

Die Maßnahmen bringen mehr Grünraum, neue Bäume und Uferbereiche sowie eine bessere Wasserqualität. Davon profitieren sowohl Tier- und Pflanzenwelt im und am Gewässer sowie erholungssuchende Anrainerinnen und Anrainer.

Insgesamt wurden bisher 9,2 Kilometer naturnah ausgestaltet. Die wasserbaulichen und ökologischen Maßnahmen werden von der Abteilung Wiener Gewässer (MA 45), die kanaltechnischen Arbeiten von Wien Kanal durchgeführt.

Fertiggestellte Abschnitte

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Gewässer
Kontaktformular