Straßen und Verkehrsflächen - Statistiken

Säulendiagramm über Radverkehrsanlagen 2015

Radverkehrsanlagen nach Bezirken 2015 (Textversion der Grafik: 66 KB RTF)

Die Größe der Verkehrsflächen nach Nutzungsarten und die Länge der Wiener Gemeindestraßen werden von der Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) erfasst. Diese führt ein elektronisches Straßeninformationssystem, das laufend aktualisiert wird. Die Länge der Radverkehrswege wird von der Abteilung Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (MA 46) gemeldet. Schnellstraßen und Autobahnen fallen in den Zuständigkeitsbereich der ASFINAG, die hierzu die Daten liefert.


Daten

Straßen

Titel

Tabellen-
Ansicht

CSV-Download

Wiener Straßennetz

2004 bis 2016

2004 bis 2016

Gemeindestraßen in Wien

2004 bis 2016

Gemeindestraßen nach Bezirken

2016

Verkehrsflächen und Radwege

Titel

Tabellen-
Ansicht

CSV-Download

Verkehrsflächen und Radverkehrsanlagen in Wien

2004 bis 2016

2003 bis 2016

Verkehrsflächen und Radverkehrsanlagen nach Bezirken

2016

2016

Erläuterungen

Straßen

Die Daten über die Wiener Straßen werden von der Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) erhoben, in das elektronische Straßeninformationssystem eingegeben und laufend aktualisiert. Aufgrund der neuen Erhebungsform mit dem Räumlichen Bezugssystem Wien gibt es zu den Jahren vor 2003 keine Vergleichsmöglichkeiten.

Radwege

Die Daten über die Länge der Radwege werden von der Abteilung Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (MA 46) bekannt gegeben.

Bundesstraßen

Die Daten über Bundesstraßen werden von der ASFINAG an die MA 23 - Wirtschaft, Arbeit und Statistik übermittelt

Definitionen

Baulich getrennt ausgebildete Radwege
Radwege, die mittels Randstein oder Grünstreifen vom Fahrzeug- bzw. Fußgängerverkehr baulich getrennt sind.
FußgängerInnen-Zonen
Die Angaben betreffen alle baulich als FußgängerInnen-Zone gestalteten Verkehrsflächen, auch wenn diese gemäß Straßenverkehrsordnung (StVO) nicht immer als solche definiert sind.
Unbefestigte Flächen bzw. Grünflächen
Es werden hier jene Flächen angeführt, die im öffentlichen Gut und in der Verwaltung der Abteilung Straßenverwaltung und Straßenbau (MA 28) stehen. Gemeint sind vor allem Straßenbegleitgrün (Baumscheiben, Grünflächen zwischen Haupt- und Nebenfahrbahn) und Bankette (Schotterflächen rechts und links der Straße, meist in Außenbezirken).
Verantwortlich für diese Seite:
Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Magistratsabteilung 23)
Kontaktformular