Wiener Heimkommission

Die Heimkommission nimmt sich um die Rechte und Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner in städtischen und privaten Wohn- und Pflegeheimen an. Die Mitglieder der Wiener Heimkommission sind unabhängig und weisungsfrei.

zwei Frauen im Gespräch

Die unabhängigen Expertinnen und Experten der Heimkommission bieten Auskünfte und Beratung in Pflegeheimangelegenheiten. Sie haben zudem ein offenes Ohr für Ihre Anliegen, wie Beschwerden aber auch Lob.


Kontakt

Kontaktieren Sie uns persönlich oder nutzen Sie die kostenlose Hotline 0800 20 31 31 zu den Bürozeiten von 8 bis 16 Uhr.

Die Gespräche führen fachkundige Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der Wiener Heimkommission.

Sie erreichen die Wiener Heimkommission persönlich entweder bei einem Sprechtag in Ihrem Wohn- und/oder Pflegeheim oder direkt in der Geschäftsstelle der Wiener Heimkommission:

Ein Behindertenparkplatz steht von 8 bis 16 Uhr zur Verfügung. Der Zugang ist barrierefrei.

Tätigkeitsbereiche der Wiener Heimkommission

Anlaufstelle für BewohnerInnen und Angehörige

Die Heimkommission hält regelmäßig Sprechtage in den Wohn- und Pflegeheimen der Stadt ab. Dort können sich die Bewohnerinnen und Bewohner mit Ihren Anliegen vertrauensvoll an die Heimkommissionsmitglieder wenden. Diese beraten auch Angehörige, Vertrauenspersonen und gesetzliche Vertreterinnen oder Vertreter der Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Wiener Heimkommission berät die Stadt Wien

Die Wiener Heimkommission steht der Stadt Wien beratend zur Seite, um die Rechte und Interessen der Heimbewohnerinnen und –bewohner zu sichern. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung und Beratung des Magistrats in Heimangelegenheiten
  • Beurteilung anhand ihrer Erfahrungen sowohl aus den zahlreichen Sprechtagen in den Wohn- und Pflegeheimen, als auch auf Grund der Zusammenarbeit mit der Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft (WPPA), ob die Pflege- und Betreuungskonzepte im Interesse der Bewohnerinnen und Bewohner gelebt werden.
  • Jährlicher Bericht an den Magistrat
  • Erarbeitung von Empfehlungen und Vorschlägen in grundsätzlichen Fragen der Betreuung und Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner

Gesetzliche Grundlage

Die Wiener Heimkommission wurde gemäß § 29 des Wiener Wohn- und Pflegeheimgesetzes (WWPG), LGBl. für Wien, Nummer 15/2005, direkt bei der WPPA eingerichtet.

Berichte der Wiener Heimkommission

Folgende Berichte können in Form von PDF Dateien heruntergeladen werden:

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Kontaktformular