Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten

Die Wiener Schlichtungsstelle ist zuständig für die Durchsetzung der Rechte von Mieterinnen und Mietern, Vermieterinnen und Vermietern, zum Beispiel für Mietzins- beziehungsweise Betriebskostenüberprüfungen oder Nutzflächenbestreitungen. Im Bereich des Wohnungseigentums ist sie lediglich zuständig für Nutzwertfestsetzungen.

Die Wiener Schlichtungsstelle ist keine Interessenvertretung von Mieterinnen und Mietern, Vermieterinnen und Vermietern sowie Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümern.

Bitte beachten Sie: Am 24. Dezember 2018 (Heiliger Abend) ist die Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten (MA 50) geschlossen. Am 31. Dezember 2018 (Silvester) gibt es nur von 8 bis 11 Uhr KundInnen-Verkehr.

Aufgaben

Verfahren

Datenschutzrechtliche Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

Verantwortlich für diese Seite:
Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten (Magistratsabteilung 50)
Kontaktformular