Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, stellt die Schlichtungsstelle den persönlichen KundInnen-Kontakt (mit Ausnahme mündlicher Verhandlungen) und die Akteneinsicht bis auf Weiteres ein.

Allgemeine telefonische Anfragen werden beim Infopoint unter +43 1 4000-744 98 entgegengenommen.
Verfahrensbezogene Anfragen richten Sie bitte an die jeweils zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Diese entnehmen Sie den behördlichen Schreiben.
Schriftliche Anliegen können Sie per E-Mail an ks@ma50.wien.gv.at einbringen.

Für Anträge auf Mietzins-Minderung aufgrund von Geschäftsausfällen durch Covid-19-Maßnahmen ist die Schlichtungsstelle nicht zuständig.

Die Wiener Schlichtungsstelle ist zuständig für:

  • Durchsetzung der MieterInnen- und VermieterInnen-Rechte, zum Beispiel Mietzins- oder Betriebskostenüberprüfungen und Bestreitungen der Größe Ihre Nutzflächen
  • Nutzwertfestsetzungen im Bereich des Wohnungseigentums

Die Wiener Schlichtungsstelle ist eine Behörde und keine Interessenvertretung von MieterInnen, VermieterInnen oder WohnungseigentümerInnen.

Kontakt

Bitte beachten Sie, welches Dezernat für Ihr Anliegen zuständig ist:

  • Dezernat I: Mietrechtsgesetz
  • Dezernat II: Sanierung, WEG, WGG, Mietzinsüberprüfung im Förderungsrecht, HeizKG, Durchführung von notwendigen Erhaltungs- oder Verbesserungsarbeiten

Öffnungszeiten

Während der Amtsstunden können Sie nur schriftliche Unterlagen abgeben:

  • Montag bis Freitag, 7.30 bis 15.30 Uhr

Aufgabenbereiche

Verfahren

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten
Kontaktformular