Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten

Um die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) zu verhindern, können der persönliche KundInnen-Kontakt und die Akteneinsicht vor Ort nur nach vorheriger Vereinbarung erfolgen.

Allgemeine telefonische Anfragen werden beim Infopoint unter +43 1 4000-744 98 entgegengenommen.
Verfahrensbezogene Anfragen richten Sie bitte an die jeweils zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter. Diese entnehmen Sie den behördlichen Schreiben.
Schriftliche Anliegen können Sie per E-Mail an ks@ma50.wien.gv.at einbringen.

Die Wiener Schlichtungsstelle ist zuständig für die Durchsetzung der Rechte von Mieterinnen und Mietern, Vermieterinnen und Vermietern, zum Beispiel für Mietzins- beziehungsweise Betriebskostenüberprüfungen oder Nutzflächenbestreitungen. Im Bereich des Wohnungseigentums ist sie lediglich zuständig für Nutzwertfestsetzungen.

Für Anträge auf Mietzins-Minderung aufgrund von Geschäftsausfällen durch Covid-19-Maßnahmen ist die Schlichtungsstelle nicht zuständig.

Bitte beachten Sie, dass die Wiener Schlichtungsstelle keine Interessenvertretung von Mieterinnen und Mietern, Vermieterinnen und Vermietern sowie Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümern ist.

Aufgaben

Verfahren

Datenschutzrechtliche Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten
Kontaktformular