BürgerInnen-Beteiligung in der Stadtentwicklung

Um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, finden derzeit weniger Veranstaltungen statt. Halten Sie bei einem Besuch bitte die derzeit geltenden Schutzmaßnahmen ein.

BürgerInnen-Beteiligung zu stärken ist ein zentrales Anliegen der Stadt. Die BürgerInnen sind wichtige Ideengeber und werden frühzeitig in kommunale Planungen einbezogen. Eine Vorhabenliste informiert über laufende und zukünftige Projekte.

Frau führt Gruppe und hält Plan in die Höhe

Gratis Grätzl-Touren

Bis Oktober 2021 finden in den Gegenden rund um Nordbahnhof, Nordwestbahnhof, Neues Landgut und Sonnwendviertel Führungen, Foto-Workshops und Fahrrad-Touren statt. mehr

Flugbild auf den Naschmarkt

Coole Markthalle für Naschmarkt

Wienerinnen und Wiener können ab sofort Ideen zur offenen Markthalle und Umgestaltung des Naschmarkt-Parkplatzes einbringen. mehr

bunte Illustration eines Parks mit BesucherInnen und spielenden Kindern

Am Kempelenpark - Neues Quartier beim Böhmischen Prater

Am Kempelenpark entsteht ein neues, vielfältiges Stadtquartier. Die Dauerausstellung in der Parkanlage informiert über das Entwicklungsprojekt und seine innovativen Leitziele. mehr

Menschen vor Ausstellungstafeln

Dialog und Beteiligung - Obere Donaustraße 23-29

Der gesamte Prozess wird von einer BürgerInnen-Beteiligung begleitet. Die aktuelle Online-Ausstellung informiert über die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs. mehr

Luftbild von einem Sportplatz

Postsportareal - Ergebnisbericht der 1. Info-Veranstaltung

Am 20. Februar 2020 fand die 1. Info-Veranstaltung statt. Bürgerinnen und Bürger konnten dabei unter anderem ihre Wünsche und Interessen einbringen. Nun gibt es den Ergebnisbericht. mehr

Lokale Agenda 21

Mit der Lokalen Agenda 21 setzen Bürgerinnen und Bürger nachhaltige Projekte in Wien um. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Stadtteilplanung und Flächenwidmung
Kontaktformular