Floridsdorfer Markt

Marktstände am Floridsdorfer Markt

Am Floridsdorfer Markt erwartet die BesucherInnen ein gut sortiertes Warenangebot in familiärem Ambiente.

Der ursprüngliche Floridsdorfer Markt befand sich 1887 am Spitz. Er wurde 1926 in den neu errichteten Schlingerhof integriert und ein Jahr später eröffnet. 1946 musste der Markt wegen weitgehender Zerstörungen im Krieg neu aufgebaut werden.

Heute ist er ein bunter und familiärer Markt mit gut sortierten Ständen und moderaten Preisen. An Freitagen und Samstagen gibt es zusätzlich einen großen Bauernmarkt.


Verantwortlich für diese Seite:
Marktservice & Lebensmittelsicherheit (Magistratsabteilung 59)
Kontaktformular