Wirtschaftsstandort Wien

Wiener EUROCITIES-Delegation nach Wiederwahl in den Vorstand

Wien übernimmt Vorsitz des EDF

2016 hat Wien den Vorsitz im EDF von EUROCITIES übernommen. Schwerpunkte der zweijährigen Amtsperiode Wiens werden Investitionen und Innovation sein. mehr

Wissensintensive Unternehmensdienste, Wissens-Spillovers und regionales Wachstum Teilprojekt 3

Studie zu Wissens-Spillovers - Teilprojekt 3

Der dritte Teilbericht der Studie "Wissensintensive Unternehmensdienste, Wissens-Spillovers und regionales Wachstum" zeigt, dass die wissensintensiven Dienstleistungen in Wien ausgezeichnet positioniert sind. mehr

Vierter Bericht zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit Wiens Dezember 2015

Vierter Wettbewerbsbericht

Bereits zum vierten Mal analysierte das WIFO die Wettbewerbsfähigkeit der Wiener Wirtschaft im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen. Der Bundeshauptstadt wurde abermals hohe internationale Attraktivität bescheinigt. mehr

Cover der Broschüre Wirtschaftsstandort 2016

Wirtschaftsstandort Wien 2016

Die aktuelle Ausgabe der Broschüre beleuchtet den Wirtschaftsstandort Wien. Der Mix aus Indikatoren, Kennzahlen, Rankings und Statistiken ermöglicht einen Vergleich mit anderen europäischen Metropolen. mehr

Begriffe zur Share Economy in bunter Farbe auf grauem Hintergrund

Von der Share zur Fair Economy

Bei der kommerziell orientierten Share Economy muss sichergestellt werden, dass alle Marktteilnehmerinnen und Marktteilnehmer die gleichen Bedingungen vorfinden. mehr

Klemens Himpele

Interview mit Klemens Himpele

Klemens Himpele, Leiter der Abteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik (MA 23) im Gespräch über die Gründe für den internationalen Erfolgslauf der Stadt und die anstehenden Herausforderungen. mehr

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hintergrundgesprächs zu den wirtschaftspolitischen Leitlinien

Wirtschaftspolitische Leitlinien der Stadt Wien

Die "Leitlinien der Wiener Wirtschaftspolitik" geben einen Rahmen für die wirtschaftspolitische Ausrichtung der Stadt. Dabei geht es um Wirtschaftswachstum sowie eine gerechtere Verteilung von Einkommen, Wohlstand, Bildung und Arbeit. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
Wirtschaft, Arbeit und Statistik (Magistratsabteilung 23)
Kontaktformular