Baumschutz in Wien

Das Wiener Baumschutzgesetz schützt alle Bäume in Wien, auch private. Es gilt ab einem Stammumfang von 40 Zentimetern gemessen in einem Meter Höhe. Ausgenommen sind:

  • Obstbäume
  • Bäume in Kleingärten
  • Bäume in Forsten

Baumschutz auf Baustellen

Bei Bauarbeiten müssen alle Bäume geschützt werden, sodass keine Beschädigungen durch Geräte, Maschinen oder sonstige Baumaßnahmen entstehen.

Maßnahmen zum Schutz von Bäumen auf Baustellen

Genehmigungspflichtige Baumentfernung

Bäume, die durch das Wiener Baumschutzgesetz geschützt sind, dürfen Sie nur mit einer Bewilligung des Magistratischen Bezirksamts fällen. Sie können die Bewilligung auch online beantragen:

Bewilligung zur Baumentfernung - Antrag

Für gefällte Bäume müssen Sie im Regelfall Ersatzbäume pflanzen:

Ersatzpflanzung nach Baumentfernung - Meldung und Nachweis

Für jeden Ersatzbaum, den Sie nicht pflanzen, müssen Sie eine Ausgleichsabgabe zahlen:

Ausgleichsabgabe nach dem Wiener Baumschutzgesetz

Kontakt und Beratung zum Baumschutz

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular