Mountainbiken in Wien

  • 11 Mountainbike-Strecken und einige Trails im Wienerwald
  • 1.350 Kilometer Streckennetz
  • Nur auf markierten Radrouten und zu bestimmten Zeiten erlaubt (Fair-Play-Regeln)
Mountainbiker auf einer Route im Wald

In Wien können Sie mit dem Mountainbike auf 11 Mountainbike-Strecken und einigen Trails im Wienerwald fahren, wo sie ein Streckennetz von 1.350 Kilometer vorfinden.

Der abwechslungsreiche, hügelige Wienerwald begeistert sowohl Einsteigerinnen und Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Zu den Mountainbike-Highlights im Wienerwald zählt die Mountainbike-Area Wienerwald-Nord, die mit einem weitreichenden Netz an Rundstrecken und Trails ein vielfältiges Angebot bietet.


Fair-Play-Regeln

Mountainbiken ist im Wald nur auf markierten Radrouten und zu bestimmten Zeiten erlaubt. Beachten Sie daher die Fair-Play-Regeln: Mountainbike Fair-Play

Neben dem respektvollen Umgang mit der Natur und anderen Waldbesucherinnen und Waldbesuchern beruhen diese Fair-Play-Regeln auch auf den rechtlichen Rahmenbedingungen für das Mountainbiken im Wald.

Strecken und Einstiegsstellen

Eine Liste aller Strecken-Angebote im Wienerwald finden Sie hier: Mountainbike-Strecken im Wienerwald

Zu einigen dieser Strecken und Trails können Sie direkt aus Wien mit dem Mountainbike an folgenden Einstiegen zufahren (von Nord nach Süd aufgelistet):

  • Über die Einstiegsstellen Kahlenbergerdorf, Nussdorf und Josefsdorf kommen Sie zur Mountainbike-Strecke Kahlenbergerdorf.
  • Die Wildgrubgasse und den Krapfenwaldl-Uphill hinauf gelangen Sie zur Schönstatt und den anspruchsvollen Dornröschen-Trail und Südtiroler-Trail.
  • In Sievering kommen Sie über den Zubringer zur Kahlenbergerdorf-Strecke und Hameau-Strecke sowie zum Sauberg-Uphill und zum Unteren-Roan-Trail.
  • Über Neustift am Walde beziehungsweise Waldandacht kommen Sie über den Zubringer zur Hameau-Strecke und zur Wilhelminenberg-Strecke.
  • In Neuwaldegg können Sie in die Schottenhof-, Hameau- und Wilhelminenberg-Strecke einsteigen.
  • Am Hameau befinden Sie sich bereits mitten im Mountainbike-Streckennetz. Von hier aus können Sie in die Kahlenbergerdorf-, Wilhelminenberg- und Hameau-Strecken einsteigen sowie den Wurzel-Trail oder den Oberen-Roan-Trail befahren.
  • Auf der Sophienalpe sind folgende Strecken erreichbar: Hirschengarten-, Millenium-, Hameau- und Kahlenbergerdorf-Strecke sowie der Scheiblingstein-Trail.
  • Über den Zubringer Satzberg - Kreuzeichenwiese, die Kordonsiedlung beziehungsweise die Jubiläumswarte können Sie in die Wilhelminenberg-Strecke einsteigen.
  • Über die Jägerwaldsiedlung kommen Sie zu den Mountainbike-Strecken Schottenhof und Hameau.
  • Bei der Hohen Wand Wiese in Vorderhainbach gibt es viele Möglichkeiten. Sie können die Millenium-, Hameau- und Hirschengarten-Strecken sowie den Mostalm-Uphill befahren. Oder Sie besuchen das kostenpflichtige Trailcenter mit seinem vielseitigen Angebot an Trails, Verleih, Bikeschule, Gastro und Kids-Bereich.
  • Von der Siedlung Augustinerwald aus erreichen Sie die Hirschengarten-, Troppberg I- und II-Strecken, die Hohe-Wand-Wiese-Strecke sowie den Augustiner-Trail.
  • Beim Bahnhof Weidlingau können Sie in die Hirschengarten- und Georgenberg-Strecken einsteigen.
  • Auf die Lainzer Tiergarten-Strecke können Sie beim Nikolaitor, St. Veiter Tor, Lainzer Tor oder Gütenbachtor fahren.
  • Über den Zubringer Maurer Lange Gasse, den St.-Georgen-Berg oder das Gütenbachtor erreichen Sie die Pappelteich-Strecke.
  • Von Kalksburg und Rodaun kommen Sie auf die Pappelteich-, Parapluie- und Doktorberg-Strecken. Wenn Sie Richtung Breitenfurt fahren, erreichen Sie auch die Kaltenleutgeben-Strecke.

Karte der Strecken und Einstiegsstellen

Damit Sie einen erholsamen Ausflug im Wienerwald genießen können, beachten Sie neben den Fair-Play-Regeln bitte auch vor jeder Ausfahrt die aktuell gesperrten und umgeleiteten Strecken.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular