Was ist Carsharing?

Carsharing bedeutet ein Auto benutzen zu können, ohne selbst eines zu besitzen. Carsharing ist die "Mobilitätsversicherung" für alle, die normalerweise mit den Öffis, dem Rad oder zu Fuß unterwegs sind und nur gelegentlich ein Auto brauchen.

Hinweisschild für einen Carsharing-Stellplatz

Wenn es etwas zu transportieren gibt (zum Beispiel ein größerer Einkauf) oder ein Ausflug ins Grüne ohne geeignete Bus- oder Bahnverbindung lockt, steht auf vielen Stellplätzen in Wien ein Carsharing-Fahrzeug bereit.


Stadt Wien setzt auf Carsharing

Die Stadt Wien unterstützt Carsharing gemeinsam mit den Wiener Linien als Ergänzung zum Umweltverbund (Öffis, Rad und zu Fuß). Gemeinsam mit dem Citybike Wien, Mietwagen und Taxis bietet Carsharing einen weiteren Baustein zur kombinierten, individuellen Mobilität, ohne ein Auto besitzen zu müssen. Internationale Beispiele zeigen, dass Carsharing den Parkplatzdruck und den Autoverkehr reduziert.

Die Anbieter von Carsharing-Autos sind unabhängige, private Unternehmen, die nicht von der Stadt beauftragt werden und keine direkten Subventionen bekommen.

Kennzeichen von Carsharing-Anbietern mit fixen Standplätzen

  • Verfügbarkeit der Autos, Tag und Nacht, sieben Tage die Woche (24/7)
  • Automodelle von Kleinwagen bis Transporter mit hochqualitativer Ausstattung
  • Fixe Standplätze von Carsharing-Autos in der ganzen Stadt
  • Teilnahme über einen Rahmenvertrag mit dem Carsharing-Unternehmen
  • Abgerechnet wird nach gebuchter Zeit und gefahrenen Kilometern. Bezahlt wird nur, was tatsächlich verbraucht wird.
  • Die Reservierung ist jederzeit über Internet und Telefon möglich.
  • Die Rückgabe des Fahrzeugs erfolgt am ursprünglichen Ausgangspunkt.

Free-Floating-Systeme

Ein Car2Go-Fahrzeug vor einem Fußgängerübergang

Free-Floating-Systeme sind standplatzunabhängige Fahrzeugverleihangebote. Im zentralen Bereich von Großstädten stehen Fahrzeuge zur Verfügung und können auf Minutenbasis ausgeliehen werden. Reservierungen sind für kurze Zeit möglich. Abgestellt werden können die Fahrzeuge wieder an jedem legalen, öffentlichen Parkplatz im Geschäftsgebiet.


Free-Floating-Carsharing unterscheidet sich in einigen Punkten vom klassischen Carsharing:

  • Autos ohne fixe Standplätzen innerhalb einer definierten Zone
  • Für spontane Nutzung - Reservierung und damit Planbarkeit 15 Minuten im Voraus
  • Einwegfahrten möglich; Rückgabe innerhalb des Geschäftsgebiets
  • Alles-inklusive-Zeittarif bei Kurzstrecken (ohne Kilometertarif)
Verantwortlich für diese Seite:
straßen wien (Magistratsabteilung 28)
Kontaktformular