Brücken über den Donaukanal

Der Donaukanal ist ein wichtiger Freizeit- und Naherholungsbereich. In den letzten Jahren ist vor allem der Bereich zwischen Friedensbrücke und Urania zu einem wichtigen Lebensraum geworden. Umso wichtiger sind die Brücken, die kurze Wege zwischen den Bezirken schaffen.

Die meisten Donaukanalbrücken sind nach 1945 entstanden. In den Kämpfen in den letzten Kriegstagen wurden viele Brücken zerstört. Sie wurden in den Folgejahren nicht mehr instand gesetzt, sondern durch neue moderne Stahlbetonbrücken ersetzt.

Wichtige Donaukanalbrücken von Norden stromabwärts

Bereich Schleuse Nußdorf bis innerstädtischer Bereich

Schemerlbrücke mit Wehr- und Schleusenanlage

Innerstädtischer Bereich

Marienbrücke

Innerstädtischer Bereich bis Einmündung in die Donau

Erdberger Steg - Seitansicht
Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Brückenbau und Grundbau (Magistratsabteilung 29)
Kontaktformular