Schriftgröße:

Mindestpension - ASVG, Ausgleichszulagen-Richtsätze 2022

Alleinstehende: € 1.030,49

Ehepaar oder eingetragene Partnerschaft: € 1.625,71
je Kind: € 159,- (wenn dessen monatliches Einkommen unter € 379,02 liegt)

Waisenpensionen bis zum 24. Lebensjahr:
Halbwaise: € 379,02
Vollwaise: € 569,11

Waisenpension nach Vollendung des 24. Lebensjahres:
Halbwaise: € 673,53
Vollwaise: € 1.030,49

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres gebührt die Waisenpension unter folgenden Voraussetzungen:
* Bei Erwerbsunfähigkeit des Kindes kann die Waisenpension unbefristet (ohne Altersgrenze) bezogen werden. Das Gebrechen muss allerdings vor Vollendung des 18. Lebensjahres oder während der Schul- oder Berufsausbildung eingetreten sein.

Unter bestimmten Voraussetzungen gebührt ein Ausgleichszulagenbonus, wenn eine Ausgleichszulage zu einer Eigenpension bezogen wird oder ein Pensionsbonus, wenn keine Ausgleichszulage zu einer Eigenpension bezogen wird.

Responsabile_di_questa_pagina:
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at