Nacházíte se v:
  1. wien.at
  2. Sociálinfo Vídeň
Schriftgröße:

Mobilpass - MA 40 - Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht

telefon: 01-4000-8040

fax: 01-4000-40 679

e-mail: mobilpass@ma40.wien.gv.at

webová stránka :

pracovní doby

Telefonisch: Montag-Freitag 8-18 Uhr
Persönlich: Montag-Freitag 8-12 Uhr
persönliche Antragstellung und Auskünfte sind derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
centrála
MA 40 - Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht

popis

  • Ermäßigte Monatskarte und Fahrt mit Halbpreisfahrscheinen bei den Wiener Linien
  • Ermäßigte Jahreskarte bei den Büchereien Wien
  • Ermäßigter Eintritt bei den Städtischen Bädern
  • Nachlass von 50 % bei der Hundeabgabe für maximal einen Hund
  • Preisermäßigungen bei Kursen und Vorträgen der Wiener Volkshochschulen Info unter www.vhs.at
Mobilpassinhaber*innen mit Pensions- oder Dauerleistungsbezug können darüber hinaus die Angebote des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) z.B. Urlaub in der Sommerfrische und Tagesausflüge nutzen. Über die näheren Anspruchsvoraussetzungen und die gewährten Ermäßigungen entscheidet der Vorstand des KWP
Keine Antragstellung ist erforderlich:
Volljährige Bezieher*innen der Mindestsicherung und Mietbeihilfe der Abteilung für Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht der Stadt Wien. Sie erhalten den Mobilpass im Rahmen der Mindestsicherung. Der Mobilpass wird, nach einmonatigem Bezug der Mindestsicherung per Post zugesandt.
Antragstellung erforderlich:
  • Mindestpensionist*innen (Pension mit Ausgleichszulage), die keine Mietbeihilfe beziehen und deren Pension, den jeweils geltenden Mindeststandard nicht überschreitet
  • Personen, die das Regelpensionsalter erreicht haben und von Unterhaltszahlungen leben bzw. Bewohner*innen von Pensionistenwohnhäusern etc. sofern sie nur über den Mindestfreibetrag oder das Mindestsicherungstaschengeld verfügen.
  • Personen, die eine Ausgleichszulage beziehen und mindestens 360 Beitragsmonate der Pflichtversicherung aufgrund einer Erwerbstätigkeit erworben haben.
Da der Mobilpass befristet ist, muss 6 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit ein Verlängerungsantrag gestellt werden. Der Mobilpass ist nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig.
Topics
daň za psa
orientační sazby sociálního blahobytu
sleva na jízdné
zodpovědnost za tuto stránku:
Fonds Soziales Wien
E-Mail: sozialinfo@fsw.at