Die Partnerinnen und Partner von OekoBusiness Wien

zwei Männer reichen einander die Hände

OekoBusiness Wien wird von zahlreichen Partnerinnen und Partnern unterstützt.

Innerhalb der Wiener Umweltschutzabteilung (MA 22) arbeitet OekoBusiness Wien eng mit Expertinnen und Experten der Themenbereiche Abfall- und Ressourcenmanagement, Luftreinhaltung und Nachhaltige Entwicklung zusammen.

Mit Behörden, Interessenvertretungen und Unternehmen steht man in engen Kontakt, um vorsorgenden und integrativen Umweltschutz gewinnbringend umzusetzen. Durch die optimale Vernetzung und Kooperation aller Beteiligten wird eine Win-win-Situation zu Gunsten unserer Umwelt und der Unternehmen erreicht.

Partnerinnen und Partner von OekoBusiness Wien sind:

OekoBusiness Wien leistet einen wesentlichen Beitrag zum Wiener Klimaschutzprogramm (KliP), in dem er als Schnittstelle zu den Betrieben verankert ist. Gefördert wird das Programm aus den Mitteln des Ökostromfonds für Wien, der Wirtschaftskammer Wien/WIFI Wien und der Umweltförderung im Inland des Lebensministeriums.

Rund 1.000.000 Euro jährlich investiert die Stadt Wien und ihre Projektpartner Wirtschaftskammer Wien und Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft in Betriebsförderungen, Beratung und Serviceangebote.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Umweltschutzabteilung (Magistratsabteilung 22)
Kontaktformular