Solarthermie

Solaranlage Berufsschule Mollardgasse

Durch Solarthermie kann die Wärme der Sonne zu Heizzwecken (Warmwasser oder Heizungsunterstützung) genutzt werden. Die schwarzen Solarkollektoren erhitzen sich und geben die Wärme an ein flüssiges Medium weiter. Die erwärmte Flüssigkeit wird ins Innere des Hauses geleitet und heizt über einen Wärmetauscher direkt das Haus oder das Warmwasser auf. In einem zweiten Kreislauf wird sie durch ein eingebautes Speichermedium abgeleitet und ist zur weiteren Verwendung verfügbar. Einsatzmöglichkeiten sind beispielsweise die Erwärmung von Brauchwasser oder die Unterstützung von Raumheizung und -kühlung.

Detaillierte Daten zur Stromerzeugung in Wien finden sich im aktuellen Energiebericht.

Verantwortlich für diese Seite:
Energieplanung (Magistratsabteilung 20)
Kontaktformular