Stadtspaziergang: Ringlinien - MVA Spittelau

Fernwärmegebäude mit bunter, kurioser Fassade

Die vom Maler Friedensreich Hundertwasser gestaltete Fassade.

Seit der Neugestaltung durch Friedensreich Hundertwasser im Jahr 1989 ist die Müllverbrennungsanlage Spittelau ein fixer Bestandteil des Wiener Stadtbilds und eine berühmte Touristenattraktion. Sie ist die bekannteste thermische Abfallbehandlungsanlage der Fernwärme Wien. Die Anlage sollte zunächst das neue Allgemeine Krankenhaus mit Wärme versorgen. Heute ist die Spittelau der zweitgrößte Erzeuger im Fernwärmeverbund der Stadt Wien.


Adresse

9., Spittelauer Lände 45

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular