Stadtspaziergang: Innenhöfe - Margaretenplatz und Margaretenhof

Kleiner Marktplatz mit Gründerzeithaus im Hintergrund

Historisch geprägter Marktplatz, im Hintergrund der Margaretenhof.

Rund um den Margaretenplatz erstreckt sich der historische Kern des fünften Wiener Bezirks. Hier finden sich das Schlossquadrat, ein revitalisierter Gutsbesitz aus dem 14. Jahrhundert, der heute Gastronomiebetriebe beherbergt, und der Margaretenhof. Der Margaretenhof ist eine 1884 bis 1885 von den Theaterarchitekten Ferdinand Fellner und Hermann Hellmer geplante Verbindung von Zinshausbau und Cottageidee in Form eines Wohnhofes. Hinter dem Gebäudekomplex verläuft eine Allee, die die einzelnen Trakte miteinander verbindet und von Schmiedeeisentoren begrenzt wird.


Adresse

5., Margaretenplatz 4

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular