Aktuelle Ausgabe von MEIN WIEN

Cover der Zeitung MEIN WIEN

24 Seiten voller aktueller Berichte aus unserer Stadt: Die Zeitung MEIN WIEN wartet mit vielen spannenden Artikeln auf. Die aktuelle Ausgabe von MEIN WIEN mit interessanten Geschichten, Service-Infos und zahlreichen Clubaktionen bekommen Sie dieser Tage in Ihren Briefkasten geliefert. Sollten Sie bis Mitte Mai kein Exemplar erhalten haben, können Sie die Zeitung kostenlos nachbestellen. Schicken Sie ein E-Mail an stadt@ma53.wien.gv.at.

MEIN WIEN E-Paper


Traumjob gesucht - und mit Hilfe gefunden

Eine gute Ausbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg. Dafür ist es nie zu spät. Die Stadt Wien unterstützt über den Wiener Arbeitnehmer*innen Förderungsfonds (waff) bei der Qualifizierung.

Schnellbahn: Ein Fixstern im Öffinetz

Die Stadt Wien, der Bund und die ÖBB investieren 2,4 Milliarden Euro in den Ausbau des Wiener S-Bahn-Netzes. Strecken werden ausgebaut und verlängert und die S-Bahn fährt auf der Stammstrecke alle 2,5 Minuten. Ziel ist es, den Individualverkehr in Wien zu reduzieren.

Zeit für die vierte Impfung?

Die wärmere Jahreszeit verschafft uns bei Corona eine kurze Verschnaufpause. Um für die nächste Welle gewappnet zu sein, steht aber vor allem für ältere Menschen bald wieder Impfen auf dem Programm.

Endlich wieder ins Freibad

Die 17 Sommerbäder und elf Familienbäder starten in die Saison. Auf die Besucher*innen waren zahlreiche Neuerungen - zum Beispiel ein Wasserspielpark im Simmeringer Bad. Außerdem können Kinder versäumte Schul-Schwimmkurse nachholen.

Kultur kommt in den Bezirk

Fotoausstellungen, Picknicks, Konzerte, Entdeckungstouren, ein buntes Familien- und Kinderangebot sowie jede Menge Live-Musik: Von 1. bis 23. Juni steht bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Kulturprogramm in allen Bezirken auf dem Programm.

Mit dem Vorteilsclub in den Böhmischen Prater

Jeden Mittwoch profitieren Clubmitglieder im Favoritner Vergnügungspark von vielen Vorteilen: Es gilt 1 +1 gratis bei vielen Attraktionen wie der Märchenbahn oder dem Panorama-Rad.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst
Kontaktformular