Eine Frage der Ethik - Handbuch zur Korruptionsprävention

Titelseite der Broschüre "Eine Frage der Ethik - Handbuch zur Korruptionsprävention"

Aus dem Inhalt

Was ist Korruption?

Das erste Kapitel behandelt das globale Phänomen, die international gesetzten Maßnahmen und informiert über das Antikorruptionsprogramm der Stadt Wien und das Wiener Antikorruptionstelefon 4000 82400.

Korruption vermeiden

Das zweite Kapitel erläutert die Regeln des Dienst- und Strafrechts. Fallbeispiele zu Geschenkannahme, Nebenbeschäftigung, Befangenheit und Verschwiegenheit sowie die Empfehlungen dazu bilden einen Verhaltenskodex. Der Risiko-Selbsttest hilft, den Gefährdungsgrad zu bestimmen.


Leitfaden für ethisches Management

Das dritte Kapitel beschreibt, wie Organisationen ihre Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Korruption schützen können. Das Ausbildungsprogramm der Verwaltungsakademie, Leitbilder und Verhaltensregeln, Vier-Augen-Prinzip und Funktionstrennung gehören zu dreizehn Handlungsfeldern für eine korruptionsfreie Organisation.

Wichtiges zum Schluss

Im vierten Kapitel finden interessierte Leserinnen und Leser Literaturtipps, Hinweise auf Seiten im World Wide Web, Begriffserklärungen und Auszüge aus den wichtigsten Gesetzen.

"Eine Frage der Ethik - Handbuch zur Korruptionsprävention" entspricht den Standards des österreichischen Verhaltenskodex für den öffentlichen Dienst.

Download

Eine Frage der Ethik - Handbuch zur Korruptionsprävention (2 MB PDF)

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Personal und Revision
Kontaktformular