Stadtspaziergang: Innenhöfe - Singerstraße 16

Innenhof mit offenen Aussengängen

Renovierter Pawlatschenhof im Palais Neupauer-Breuner.

Offene Pawlatschengänge hat auch das Barockpalais Neupauer-Breuner zu bieten. Sein Innenhof ist einen Besuch wert. Die Häuserblocks im so genannten Blutgassen-Viertel im ersten Bezirk, zwischen Singerstraße, Blutgasse, Grünangergasse und Domgasse gehören zu den ältesten von Wien. Ihre Fundamente datieren mindestens bis ins zwölfte Jahrhundert zurück. Die darauf errichteten Gebäude stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert.


Adresse

1., Singerstraße 16

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular