Brennpunkt° - Aktion für Kindergärten

"Der Mensch und das Feuer"

Speziell für Kindergärten wird eine Führung durch das Museum angeboten. Von der Frühzeit des Menschen bis zu den Energieformen der Zukunft spannen sich die Themen der einzelnen Ausstellungsbereiche.

Die Führung dauert circa eine Stunde.

Ausstellungsthemen

Der Mensch benutzt das Feuer

Feuer kann in der Natur durch einen Blitzschlag oder einen Vulkanausbruch verursacht werden. Die ersten Menschen konnten die Entstehung dieses Feuers und die Zerstörung dadurch gut beobachten. Bald merkten sie auch, dass Feuer - als Lagerfeuer - Licht und Wärme spendet. Der Mensch hat also das Feuer nicht entdeckt, sondern erkannt, wie man es benutzen kann.

Feuer - Wichtig für die Entwicklung der Menschheit

Eine gesicherte Fundstelle mit verbrannten menschlichen Nahrungsresten liegt im Norden Israels und ist etwa 790.000 Jahre alt. Feuer diente als Basis wichtiger menschlicher Entwicklungen wie dem Brennen von Keramik beziehungsweise der Töpferei sowie der Metallschmelze seit der Kupfersteinzeit. Außerdem konnte Nahrung durch Räuchern länger haltbar gemacht werden. Feuer bot zugleich Schutz vor Raubtieren und Insekten.

Feuer machen - Möglichkeiten

Die Funkenerzeugung in Verbindung von Eisen und Feuerstein bleibt bis in die Neuzeit die am weitesten verbreitete Art des Feuermachens in Europa.

Geübte Menschen können ein Feuer mit solchen Methoden in etwa einer Minute entfachen. Heutzutage wird Feuer meist mit dem Feuerzeug oder mit Streichhölzern entfacht.

Feuer machen in einem Ofen

Mann mit Kindern sitzt vor einem Ofen

Anhand eines Ofens aus dem Jahre 1820 wird der Ofen selbst, die Funktionsweise und die Handhabung erklärt. Dabei werden auch die Gefahren beim Feuermachen anhand der Geschichte von Paulinchen erörtert.


Brennstoffe be"greifen"

Brennstoffe wie Holz, Pellets, Hackschnitzel und Kohle zum Angreifen

Energie heute und morgen

Welche Energieformen haben das Feuer abgelöst? Energiesparen, wie geht das? Wie könnte die Zukunft der Energieversorgung aussehen?

Verantwortlich für diese Seite:
Brennpunkt° - Museum der Heizkultur Wien
Kontaktformular