Bildung & Forschung

Fassade der Berufsschule Embelgasse

Berufsschule im Endspurt

Die neu errichtete Berufsschule in der Embelgasse in Margareten bietet kaufmännischen Lehrlingen der Stadt Wien ab Februar ein topmodernes und innovatives Umfeld für ihre Ausbildung. mehr

Zwei Frauen mit Laptops blicken auf eine dritte Frau am Flipchart

Weiterbildungsgeld

Das neue waff Chancen-Scheckheft ermöglicht es jetzt berufstätigen WienerInnen, die maximal die Pflichtschule absolviert haben, noch schneller und einfacher zu finanzieller Unterstützung für ihre Weiterbildung zu kommen. mehr

Breite Stiegenanlage im Haupteingangsbereich, die in Sitz- und Gehstufen gegliedert ist.

Schulsanierungen, -erweiterungen und -neubauten

Auch 2015 investiert die Stadt Wien kräftig in die Sanierung und den weiteren Ausbau der Wiener Schulen sowie den Schulneubau. mehr

Tanzpaare im Festsaal des Wiener Rathauses

Ball der Wissenschaften

Unter Beteiligung der gesamten Wiener Forschungs- und Hochschullandschaft lädt die Stadt Wien am 31. Jänner 2015 zum ersten Mal in das Rathaus zu einem Ball der Wissenschaften. mehr

Kinder in einem Kindergarten

Intensiver Kindergärten-Ausbau 2015

Der Bedarf an Kindergartenplätzen steigt. Das Gesamtbudget für Kindergärten wird daher auf über 700 Millionen Euro aufgestockt. Damit werden mehr als 3.000 neue Plätze geschaffen. mehr

Fertiggestellter Bildungscampus Sonnwendviertel

Rund 110 Millionen Euro für Schulen

2014 hat Wien rund 110 Millionen Euro in Wiens Schulgebäude investiert. Allein 60 Millionen Euro wurden für die Sanierung von 142 Schulen aufgewendet. mehr

Lehrerin mit Schulkind

Ausweitung Gratis-Nachhilfe

Das neue Nachhilfe-Programm der Stadt in den Wiener Schulen ist gut gestartet. Nun wird die zweite Stufe vorbereitet, die im Februar 2015 an öffentlichen neuen Mittelschulen und AHS-Unterstufen anlaufen soll. mehr

Der Eingang der Uni Wien

650 Jahre Universität Wien

Die älteste Universität im deutschen Sprachraum feiert Geburtstag. Zum Jubiläum sind Festveranstaltungen, Ausstellungen und Präsentationen geplant. mehr

Virtuelles Amt

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular