Umwelt & Klimaschutz

Äpfel auf dem Baum

Einkochen, einlegen, trocknen

Im Spätsommer reifen viele heimische Obst- und Gemüsesorten. Der direkte Weg vom Garten auf den Teller liefert Frische, besten Geschmack, keine Pestizidrückstände und die kürzesten Transportwege. mehr

Graben in der Erde mit Scheibe für Blick auf Erdreich

"Wurzelarena" eröffnet

Ein neues Besucherzentrum in Kagran gibt Einblick in die Wiener Biolandwirtschaft. Unter anderem kann man Wurzeln beim Wachsen zusehen. mehr

2 Iphones, eines mit Sperrbildschirm, eines mit einer Shopansicht

Schonender Handygebrauch

Mobiltelefone benötigen beim Gebrauch viel Energie. "die umweltberatung" gibt Tipps für längere Haltbarkeit von Handys. mehr

Heizung mit Thermostat, der auf "eco" steht

Zertifikat zum Energiesparen

Der energie-führerschein gibt Jugendlichen das Know-how zum Energiesparen. 113 Prüflinge haben das Zertifikat schon in der Tasche. Zudem haben 14 Personen den Kurzlehrgang zum energie-coach absolviert. mehr

Korb mit Obst und Gemüse auf einem Rasen

Einkauf ohne Supermarkt

Wer wissen will, woher das Essen kommt, bestellt die Lebensmittel am besten direkt bei den Landwirtinnen und Landwirten. mehr

Zwei junge Habichtskäuze in einem Korb

Die Rückkehr der Habichtskäuze

Der Wienerwald ist nicht nur als Erholungsgebiet bedeutsam, sondern auch für den Artenschutz. Habichtskäuze, die jahrzehntelang als ausgestorben galten, erobern sich ihren Lebensraum wieder zurück. mehr

Kleiner Junge bei mobilem Trinkbrunnen am Karlsplatz

Kostenlose Durst­löscher

Quell­frisches Wasser aus den Bergen bietet Er­frischung in der ganzen Stadt - und das zum Null­tarif. Alle, die in der Stadt unter­wegs sind, können sich jeder­zeit und gratis an 900 Trink­brunnen laben. mehr

Virtuelles Amt

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular