Verkehr & Stadtentwicklung

Fußgängerinnen und Fußgänger auf der Mariahilfer Straße

Zu-Fuß-Gehen liegt im Trend

Im "Jahr des Zu-Fuß-Gehens" veröffentlicht die Mobilitätsagentur Wien erstmals umfassende Daten und Erkenntnisse zum Fußverkehr. Demnach liegt Zu-Fuß-Gehen im Trend. Größtes Hindernis ist der motorisierte Verkehr. mehr

Modernes Wohngebäude mit Grünflächen davor

Studierenden-Wohnheim GreenHouse

Im nachhaltigsten Studierenden-Wohnheim Wiens, dem GreenHouse in aspern Seestadt, wird neben dem Schwerpunkt Ökologie auch auf das Gemeinschaftsleben besonderer Wert gelegt. mehr

Visualisierung der begrünten Überplattung Kaiserbadschleuse

Schwimmende Gärten am Donaukanal

Bei der sogenannten "Kaiserbadschleuse" am Donaukanal wird eine neue Grün- und Erholungsfläche mit großzügiger Bepflanzung, Sitz- und Liegemöglichkeiten mit Sonnensegel und einer Aussichtsplattform entstehen. mehr

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Bürgermeister Michael Häupl mit einer Tafel mit der Aufschrift Smart City Wien für Alle

Ausstellung "stadt.smart.entwickeln"

Die neue Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt zeigt einen Überblick über die Konzepte und Strategien der Stadtentwicklung und Stadtplanung. mehr

Straßenbahn vor der Oper

Gleisbauarbeiten am Ring

Aufgrund von Gleisbauarbeiten werden in der Osterwoche, von 28. März bis inklusive 6. April, zwischen Karlsplatz und Volkstheater keine Straßenbahnen unterwegs sein. mehr

Visualisierung des Holzhochhauses, davor Wiese und Teich

24-stöckiges Holzhochhaus in aspern Seestadt

Bis 2018 soll in aspern Seestadt das HoHo Wien, das weltweit einzige 24-geschoßige Hochhaus in Holzbauweise, entstehen. mehr

Menschen stehen auf einer Grünfläche und diskutieren

Partizipative Stadtentwicklung

Der neue Masterplan für eine partizipative Stadtentwicklung zeigt, wie BürgerInnen-Beteiligung sinnvoll organisiert werden kann. Er gibt klare Vorgaben, wann ein Beteiligungsverfahren zum Einsatz kommen muss. mehr

Ein cityjet im Windkanal

Härtetest für neuen "Cityjet"

In den neuen "Cityjet"-Zügen der ÖBB, die ab Jahresende auch auf Wiens Schienen zum Einsatz kommen, sollen die Fahrgäste von Kälte oder Hitze nichts merken. Die Züge werden deshalb im weltweit größten Klima-Wind-Kanal getestet. mehr

Virtuelles Amt

Verantwortlich für diese Seite:
wien.at-Redaktion
Kontaktformular