Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Männer in Österreich haben durchschnittlich 1.971 Euro im Monat Pension.
Frauen bekommen um 42% weniger!
Wie kommt es dazu?

Je mehr wir im Laufe unseres Berufslebens verdienen, umso höher ist später unsere Pension.
Doch Frauen verdienen immer noch 19.3% weniger als Männer.
Außerdem leisten Frauen mehr unbezahlte Arbeit, wie Kinderbetreuung und Hausarbeit. 
Das ist einer der Gründe warum viele Frauen in Teilzeit arbeiten.
Auch Erwerbsunterbrechungen, Arbeitslosigkeit oder Bildungskarenz reduzieren die spätere Pension.

Das führt dazu, dass Pensionistinnen durchschnittlich nur 1.146 Euro erhalten. Sie sind daher oft armutsgefährdet. Männer dagegen bekommen in 7 Monaten so viel wie Frauen im ganzen Jahr. Übrigens ist dieser Unterschied in Wien am geringsten und liegt bei 32,6%.

Gegen diese Ungleichheit können wir etwas tun! Wir brauchen:
- Einkommensgerechtigkeit
- Aufwertung von sogenannter „frauen-typischer“ Arbeit
- die Umverteilung unbezahlter Arbeit und eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.


Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter!

Erklärvideo: Gender Pension Gap

Frauen bekommen in Österreich rund 42 % weniger Pension als Männer. Warum das so ist, erklärt dieses Video.

Länge: 1 Min. 15 Sek.
Produktionsdatum: 2020
Copyright: Frauenservice Wien

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle