Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Liebe kennt keine Grenzen – oder etwa doch? Lukas hat vor Kurzem ein süßes Mädel kennengelernt. Um bei ihr zu landen, will er die gebürtige Kroatin mit ein paar Phrasen aus ihrer Muttersprache beeindrucken. Dazu nutzt er die Wiener Sprachen-App.

Lukas, will seine Herzdame beeindrucken: „Ich bin einfach ins Internet hineingegangen und hab das sofort gefunden. Und es ist sehr einfach zu bedienen, sehr schnell und gefällt mir sehr gut.“

Die Wiener Sprachen-App kann auf jedem PC, Mac, Tablet und Smartphone aufgerufen werden. Im Menü angelangt, kann er nun aus Wienerisch und den acht in Wien am häufigsten gesprochenen Sprachen wählen. Romantiker Lukas überlegt, womit er seine Herzdame beim heutigen Date zum Dahinschmelzen bringen kann.

Lukas: „Dass sie heute ein super Outfit anhat und dass sie ein schönes Lächeln hat, also, dass ich das auf Kroatisch sagen kann.“

Nun ist es endlich so weit. Noch ein letzter Outfit-Check, dann geht’s los. Die süße Doris wartet bereits auf Lukas. Gleich will er sein Date mit den kroatischen Sätzen beeindrucken. Doch vor lauter Aufregung hat er sie vergessen. Heimlich versucht er einen Blick auf sein Handy zu erhaschen. Doris ertappt ihn dabei. Lukas ist die Situation sehr peinlich. Doch Doris grinst ihn an und holt ihr Smartphone aus der Tasche. Auch sie wollte den smarten 22-Jährigen mit ihrem Wienerisch bezaubern.

Wiener Sprachen App

Die Wiener Sprachen App sorgt für Verständigung. Über PC, MAC, Tablet und Smart Phone kann sie flott aufgerufen werden.

Länge: 1 Min. 41 Sek.
Produktionsdatum: 2014
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle