Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

"Kinder sind unsere Zukunft und darauf bauen wir": unter diesem Motto investiert Wien massiv in den Ausbau der Bildungsinfrastruktur. Bis 2025 wird die Stadt um zehn Prozent wachsen. Das bedeutet eine jährliche Steigerung von über 2.500 Kindern in Kindergärten und Schulen.

Sandra Frauenberger, Bildungsstadträtin: "Das bedeutet, dass wir pro Jahr 50 neue Volksschulen- und NMS-Klassen und 30 neue Kindergartengruppen bauen." 

Es wird Schulerweiterungen, wie zum Beispiel im 10. Bezirk in der Neilreichgasse geben, aber auch Schulsanierungen und Neubauten.

Sandra Frauenberger, Bildungsstadträtin: "Dann haben wir uns ausgerechnet, dass wir im Jahr an die 120 Millionen Euro investieren werden, in Schulsanierung, in Zubauten und in Neubauten, um eben den wachsenden Bedarf abbilden zu können. Ziel ist es ganz massiv, eben den Ausbau von Ganztagsschulen voranzutreiben. Wir sind da als Stadt Wien Vorreiterin und begrüßen das natürlich sehr, speziell dann wenn es auch darum geht, Innovation zu schaffen und den Ländern auch die Möglichkeit zu geben hier die Modelle der verschränkten ganztägigen Schulen auch weiter voran zu treiben." 

Außerdem geht Wien mit dem Campus Modell, wie nicht zuletzt in der Attemsgasse in der Donaustadt, neue Wege beim Bau von Bildungseinrichtungen.

Mediengespräch des Bürgermeisters: Wien baut Zukunft

"Kinder sind unsere Zukunft und darauf bauen wir". Unter diesem Motto investiert Wien massiv in den Ausbau der Bildungsinfrastruktur, erklärt Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger beim Bürgermeister-Mediengespräch.

Länge: 1 Min. 33 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle