PensionistInnenklubs bieten neues Sommerprogramm

An zahlreichen Standorten in ganz Wien haben die PensionistInnenklubs wieder aufgesperrt. Neben einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm gibt es auch viele neue Outdoor-Aktivitäten. Für den Besuch ist eine telefonische Anmeldung erforderlich.

Im Juli und August bieten die Wiener Pensionistenklubs vielfältige Freizeitaktivitäten. Mehr als 40 Klubs haben im Sommer geöffnet. Zudem gibt es Ausflüge und Angebote im Freien.

Ältere Menschen beim Sitztanzen

Seit 19. Mai bieten die PensionistInnenklubs Wiens wieder zahlreiche Freizeitaktivitäten. Mehr als 40 Klubs stehen nach langer Pause für Besucherinnen und Besucher offen. Zudem bietet der neue Klub+ Im Freien ein buntes Outdoor-Programm.

Nach und nach werden weitere Klubs ihren Betrieb aufnehmen. Auch das Programmangebot wird laufend erweitert. Die Teilnahme ist kostenlos - auch für Begleitpersonen und Angehörige.

Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen

Für den Klubbesuch ist eine telefonische Voranmeldung im jeweiligen Klub erforderlich. Ein umfangreiches Covid-19-Maßnahmenpaket sorgt für einen sicheren und entspannten Besuch.

Besucherinnen und Besucher müssen getestet, geimpft oder genesen sein. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Infos zu Klubs, Anmeldung und Programm

Eine Liste der geöffneten Klubs und Informationen zu den Covid-19-Maßnahmen finden Sie auf der Website der PensionistInnenklubs unter Kluböffnung am 19. Mai

Online-Programm zum Mitmachen

Um die Teilnahme am Klubprogramm auch von zu Hause aus zu ermöglichen, bieten die PensionistInnenklubs zusätzlich ein Online-Programm zum Mitmachen an.

Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular