Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Bevor wir uns an die Planung eines Gebiets machen  ¬– wir in der MA 21, in der Stadtteilplanung ¬– entwickeln wir Zielvorstellungen für ein Gebiet.

Wir analysieren das Gebiet: Was braucht das Gebiet selbst, was braucht das Umfeld?

Was sagen Stadtentwicklungsplan oder Fachkonzept Grün- und Freiraum und Mobilität?

Und dann fassen wir die Zielsetzungen, die Grundlage für die städtebauliche Entwicklung sind, zusammen.

Die Herausforderungen waren eben, die bestehenden Gebäude, die es schon gibt. Primär auch mit Wohnungen genutzt, auch das Umspannwerk.

Wie findet man eine Bebauungsstruktur und eine Grünraumstruktur, die bestmöglich auf diesen Bestand eingeht?

Auf die Bedürfnisse der hier schon wohnenden Bevölkerung eingeht? Und trotzdem etwas Neues schafft.

Den BürgerInnen war sehr wichtig, dass bestehende Qualitäten des Areals erhalten bleiben.

Wir haben von den BürgerInnen auch Rückendeckung bekommen – im Zuge des Wettbewerbs und auch im Zuge der weiteren Umsetzung – ganz besonders auf diese eher weicheren Faktoren zu achten, damit mit diesem Projekt auch ein Mehrwert für das gesamte Umfeld entstehen kann.

Statement von Alexandra Madreiter zum Siegerprojekt des städtebaulichen Wettbewerbs Obere Donaustraße 23 bis 29 (Leopoldquartier)

Im Video erklärt Alexandra Madreiter wie die Stadt Wien an die städtebauliche Entwicklung von Flächen herangeht.

Länge: 1 Min. 30 Sek.
Produktionsdatum: 2020
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Die Kombination von blühenden Dachgärten und PV-Flächen zur Erzeugung von Sonnenstrom bringt viele Vorteile: Sie verbessert das Mikroklima, erzeugt erneuerbare Energie, und gleichzeitig entsteht ein Lebens- und Erholungsraum für Mensch und Natur. Dadurch kann die vorhandene Fläche mehrfach genutzt werden. Die BOKU Wien hat auf ihren Gebäuden zwei Dachterrassen mit PV-Pergola realisiert. Hubert Hasenauer, Rektor der BOKU spricht über die Vorteile.
Länge: 1 Min. 34 Sek. | © Stadt Wien Energieplanung

wien.at TV Kanäle