Aufenthalt - Amtswege

Aufgrund der COVID-Maßnahmen der Bundesregierung ist eine persönliche Vorsprache bei der MA 35 derzeit nur mit Termin möglich.

Einen Termin können Sie nur reservieren, wenn Sie einen Erstantrag auf einen Aufenthaltstitel oder eine EWR-Dokumentation stellen möchten. Verlängerungs- und Zweckänderungsanträge sind per Post oder Amtsbriefkasten zu stellen.

Informationen zum Erst- oder Zweckänderungsantrag auf quotenpflichtige Niederlassungsbewilligung ausgenommen Erwerbstätigkeit (Privatiers) finden Sie unter Sonderregelungen aufgrund des Coronavirus.

Abholtermine für Aufenthaltstitel bleiben aufrecht - bitte nehmen Sie den Termin wahr.

Für Fragen zum Verfahren, Auskünfte oder Nachreichungen von Unterlagen werden keine Termine vergeben. Bitte wenden Sie sich an die Telefonnummer +43 1-4000-3535 oder per E-Mail an anliegen@ma35.wien.gv.at.

Nachreichungen von Unterlagen bitte ausnahmslos per Post oder E-Mail an die für Ihren Antrag zuständige Stelle.
Falls erforderlich, nimmt die MA 35 mit Ihnen für eine Terminvereinbarung Kontakt auf.

Aktuelle Informationen zur Beantragung und Ausstellung einer Notvignette gemäß § 24 NAG finden Sie unter "Notvignette/Notfallvisum".

Aufenthaltsbewilligungen
Informationen zu Aufenthaltsbewilligungen für Drittstaatsangehörige für den vorübergehenden Aufenthalt ohne Niederlassungsabsicht.
Aufenthaltstitel
Informationen zu Aufenthaltstitel und Niederlassungsbewilligungen für Drittstaatsangehörige für den längerfristigen Aufenthalt mit Niederlassungsabsicht.
Aufenthalt für EWR-Bürgerinnen und Bürger und deren Angehörige
Informationen für EWR-Bürgerinnen und Bürger.
Verantwortlich für diese Seite:
wien.gv.at-Redaktion
Kontaktformular