5. Personalentwicklung

5.1 Aus- und Weiterbildung

Personalentwicklung als Schlüsselaufgabe

Digitalisierung, zunehmende Dynamik und Volatilität erfordern von den Mitarbeiter*innen ein hohes Maß an Flexibilität und Lernbereitschaft zur Bewältigung aktueller Herausforderungen sowie eine strategische Ausrichtung der Personalentwicklung. Personalentwicklung ist daher eine wesentliche Schlüsselaufgabe beim Erreichen der strategischen und operativen Zielsetzungen des Magistrats. Sie ist geprägt vom Grundsatz des lebensbegleitenden Lernens und unterstützt die Gewinnung und Qualifizierung engagierter und motivierter Fach- und Führungskräfte. Durch das Erkennen und Weiterentwickeln der Potenziale der Mitarbeitenden leistet diese einen wichtigen Beitrag zur Bindung an die Stadt Wien als Arbeitgeberin. Ein magistratsweites Ziel ist auch die Stärkung der internen und externen Zusammenarbeit sowie Vernetzung und die Etablierung einer Kultur des Wissensaustauschs.

Wien-Akademie

Die Wien-Akademie ist ein modernes Aus- und Weiterbildungszentrum für die Mitarbeiter*innen der Stadt Wien. Das Bildungsprogramm orientiert sich an strategisch relevanten Themen und ist breit gefächert. Es reicht von verpflichtenden Kursen im Rahmen der Dienstausbildung über Seminare, Lehrgänge und Workshops zu den Themenbereichen Berufseinstieg und –aufstieg, Führung und Management, Fachveranstaltungen, Gesundheitsförderung, Frauenförderung, Gleichbehandlung und Diversität, IT, Sprachen und Persönlichkeitsbildung.

Die Digitalisierung wirkt sich massiv auf die Aus- und Weiterbildung aus und ermöglicht dadurch auch eine Vielfalt an neuen Formaten. Neben den klassischen Präsenzkursen finden diverse Online-Veranstaltungen statt und es werden vielfältige Lernformate wie E-Learning und Blended Learning (Präsenzkurse kombiniert mit E-Learnings) angeboten. Auf der E-Learning-Plattform „ViWA. Die virtuelle Wien-Akademie 4.1“ stellt den Mitarbeiter*innen der Stadt Wien ein umfangreiches E-Learning-Angebot zur Verfügung, das zeit- und ortsunabhängiges sowie selbstorganisiertes Lernen ermöglicht und laufend erweitert bzw. aktualisiert wird.

Aus- und Weiterbildungen 2018-2020 Anzahl der Teilnehmer*innen

2018

2019

2020

E-Learning

32.119

34.561

68.154

Präsenzveranstaltung

10.863

11.625

8.390

Gesamt

42.982

46.186

76.544

Aus- und Weiterbildungen 2018-2020 Anzahl der Teilnehmer*innen
Aus- und Weiterbildungen 2018-2020 Anzahl der Lehreinheiten in Stunden

2018

2019

2020

E-Learning

32.802

41.045

83.998

Präsenzveranstaltung

116.856

116.441

66.696

Gesamt

149.658

157.486

150.694

Aus- und Weiterbildungen 2018-2020 Anzahl der Lehreinheiten in Stunden