Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Barrierefrei in Wien - Öffentliche WC-Anlagen

Plötzlich drückt′s an einer bestimmten Stelle und alles ist ganz dringend. Aber wo ist das nächste öffentliche Klo? Für Menschen mit Behinderung ist die barrierefreie Ausstattung der WC-Anlage entscheidend. Mit Smartphone und wien.at live-App lässt sich beides leicht rausfinden.

Günther Ratzinger: "Wo ist ein WC, weil dass das Wichtigste für uns ist. Und wenn ich weiß, wo eines ist, dann ist das überhaupt kein Problem. Weil dann fühlt man sich schon mal sicherer."

Die MA 48 verwaltet 154 öffentliche WC-Anlagen in Wien. Im Zuge eines umfassenden Investitionsprogramms werden die Anlagen modernisiert. Besonderes Augenmerk liegt auf der Barrierefreiheit.

Sabine Maier, Teamleiterin Bau/Öffentliche Bedürfnisanstalten, MA 48: "Diese WC-Anlage hier im Schönbornpark gehört zu den ersten öffentlichen WC-Anlagen der Stadt Wien und wurde im Jahr 1903 errichtet und steht unter Denkmalschutz."

Der barrierefreie Umbau stellte eine Herausforderung dar. Die historische Hülle bekam ein modernes Innenleben aus robustem Edelstahl.

Sabine Maier, Teamleiterin Bau/Öffentliche Bedürfnisanstalten, MA 48: "Es muss ausreichend Bewegungsfläche in der Kabine gegeben sein. Also das Maß der Dinge ist immer der Wendekreis. Die Unterfahrbarkeit des Waschtisches ist wichtig. Die Sanitäreinrichtungsgegenstände sind auch in entsprechenden Höhen angebracht."

Beim Bau von Rampe und Zugang ging es auch darum, ...

Sabine Maier, Teamleiterin Bau/Öffentliche Bedürfnisanstalten, MA 48: "... den alten, wirklich mächtigen Baumbestand zu schützen."

Straße und Park sind so bequem zu erreichen.

Am Yppenplatz im 16. Bezirk wurde hingegen ein Neubau in modularer Bauweise realisiert.

Sabine Maier, Teamleiterin Bau/Öffentliche Bedürfnisanstalten, MA 48: "Gut sichtbar auch die Kennzeichnung am Dach mittels Piktogrammen. Also barrierefrei auch in Bezug  auf die Schrift."

Reinigungspersonal sorgt für den einwandfreien Zustand der Toiletten. Denn …

Günther Ratzinger: "Die Hygiene, das ist sehr wichtig."

Einmalig ist das behindertengerechte Erlebnis-WC.

Sabine Maier, Teamleiterin Bau/Öffentliche Bedürfnisanstalten, MA 48: "Ausgestattet mit einer Fototapete des Wienerwaldes, hintermalt mit Vogelgezwitscher und Eukalyptusduft."

Aber Baunormen und gesetzliche Grundlagen sind eines. Für Günther Ratzinger geht es ganz konkret um ein selbstbestimmtes Leben.

Günther Ratzinger: "Ich mein, ich kann ohne fremde Hilfe heute mit der U-Bahn fahren oder aufs WC gehen oder einkaufen gehen. Des find ich, ist das Tolle dran."

Barrierefreiheit in Wien, Teil 3

Für Menschen mit Behinderung ist die barrierefreie Ausstattung einer WC-Anlage entscheidend. Mit Smartphone und wien.at live-App lässt sich beides leicht herausfinden, wo das nächste öffentliche WC ist und welche Ausstattung es hat.

Länge: 2 Min. 44 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Erstausstrahlung: 22.04.2016
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle