Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Wer Fragen rund um seinen Wohnort hat, kann eine der Wiener Gebietsbetreuungen besuchen. Sie wollen die Wohn- und Lebensqualität der Stadt steigern und stehen bei allen Fragen rund ums Wohnen, zur Infrastruktur oder der Stadterneuerung in direktem Kontakt mit der Bevölkerung.
Timo F. Huber, Gebietsbetreuung 17. und 18. Bezirk: "Hier kommen unterschiedliche Leute mit unterschiedlichsten Interessen her. Unser Team ist auch sehr vielfältig. Es gibt ArchitekInnen, RaumplanerInnen, FreiraumplanerInnen und einen Juristen, der eben in Mietrechtsfragen auch beraten kann. Wir versuchen, wenn zum Beispiel Projekte und Aufgaben im öffentlichen Raum realisiert werden sollen, die Anrainer und auch die Leute aus weiterer Umgebung in diese Maßnahmen miteinzubeziehen. Gerade jetzt wird ein großes Projekt realisiert: der Zentralraum Hernals, ein Bereich um den Elterleinplatz. Und hier wurden sehr große und intensive Informationskampagnen für die Bevölkerung gemacht."
Zu diesem Projekt gibt es auch eine mobile Anlaufstelle.
Timo F. Huber, Gebietsbetreuung 17. und 18. Bezirk: "Dieser Bus ist jetzt im Rahmen dieser Informationskampagne unterwegs und steht zu bestimmten Zeiten an bestimmten neuralgischen Punkten. Und dort wird über die Maßnahmen und Zeiträume des Baugeschehens informiert."
Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums veranstaltet die Gebietsbetreuung für den 17. und 18. Bezirk eine eigene Veranstaltungsreihe.
Timo F. Huber, Gebietsbetreuung 17. und 18. Bezirk: "Es ist hier einiges in der Gegend passiert. Und wir sind eigentlich sehr stolz auf das, was hier geschehen ist und was wir realisiert haben und eben auch herzeigen können. Und die Veranstaltungen, die im Rahmen dieser 20 Jahre statt finden, gehen eben davon aus, dass wir Führungen durch das Gebiet machen, der Bevölkerung und Interessenten zeigen, was realisiert wurde. Es ist eine Reihe von acht Veranstaltungen über das ganze Jahr verteilt."
Weitere Informationen finden Sie unter www.gebietsbetreuungen.wien.at.

Wiener Gebietsbetreuungen

Wer Fragen rund um seinen Wohnort hat, kann eine der Wiener Gebietsbetreuungen besuchen. Sie wollen die Wohn- und Lebensqualität der Stadt steigern und stehen bei allen Fragen rund ums Wohnen, zur Infrastruktur oder der Stadterneuerung in direktem Kontakt mit der Bevölkerung.

Länge: 1 Min. 57 Sek.
Produktionsdatum: 2008
Erstausstrahlung: 11.04.2008
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle