Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

"Wien Kulturgut " - der Steffl unter der Lupe
Ein neu überarbeitetes Service bietet wien.at im digitalen Kulturgüterkataster der Stadt Wien. "Wien Kulturgut" ist eine neue Webportallösung, die es Interessenten erlaubt, Informationen über wesentliche Identitätsmerkmale der Stadt einfach abzurufen. Das Gemeinschaftsprojekt von MA 7 - Kultur, MA 8 - Stadt- und Landesarchiv, MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung und MA 14 ermöglicht den Zugang zu einem umfangreichen Kartenmaterial, zeigt kulturgeschichtliche und stadtplanerische Entwicklung Wiens von der Frühzeit bis in die Gegenwart und liefert detaillierte Informationen über verschiedene Kulturgüter.
Peter Scheuchel, MA 19: "Wir sehen hier vier Themen: Architektur, Kunstwerke im öffentlichen Raum, Stadtgeschichte und Stadtarchäologie. Über "Karte anzeigen" sehen wir jetzt als Nächstes die verschiedenen Layer angezeigt sowie auch die Hauptkarte. Zu dieser Hauptkarte können wir jetzt Informationen dazu abrufen: zu Kunstwerken im öffentlichen Raum, archäologischen Fundstellen oder auch den franziszeischen Kataster. Hier haben wir das Resultat unserer Anfrage: die beiden Brunnen am Michaelatrakt der Hofburg. Bei der Stadtgeschichte kommen wir zu historischen Karten. Schauen wir uns das im Detail an, dann sehen wir hier zum Beispiel beim Steinhausenplan von 1710 den Plan aufgekachelt, und wir können uns auch hier in den 1. Bezirk hineinzoomen und zum Beispiel hier sehr schön den Stephansplatz sehen, wie er sich früher gezeigt hat: noch mit dem Friedhof rundherum und mit der Verbauung hier vor dem Haupttor."
Gebäude, Denkmäler, archäologische Objekte, Kunstwerke et cetera können auch über Suchformulare abgerufen werden. Mit einem Klick sind Sie mitten im Geschehen. Zusätzlich wird es Links zum MUSA - Museum auf Abruf und zu den Wiener Museen geben.

"Wien Kulturgut" - der Steffl unter der Lupe

Ein neu √ľberarbeitetes Service bietet wien.at im digitalen Kulturg√ľterkataster der Stadt Wien. Wien Kulturgut ist eine neue Webportall√∂sung, die es erm√∂glicht, Informationen √ľber wesentliche Identit√§tsmerkmale der Stadt einfach abzurufen.

Länge: 2 Min. 23 Sek.
Produktionsdatum: 2008
Erstausstrahlung: 15.02.2008
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Neuer Bildungscampus f√ľr den 2. Bezirk

Neuer Bildungscampus f√ľr den 2. Bezirk

Am Gel√§nde des ehemaligen Nordbahnhofs im Bereich der Taborstra√üe entsteht ein weiterer Bildungscampus. Das Geb√§ude bietet Platz f√ľr einen 16-gruppigen Kindergarten, 22 Volksschulklassen und eine Neue Mittelschule mit 20 Klassen. Den Spatenstich erfolgte im Juni 2018 durch B√ľrgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat J√ľrgen Czernohorszky, Wohnbaustadtr√§tin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger.
Länge: 1 Min. 53 Sek.
Wiens gr√∂√ütes Bildungsgr√§tzl f√ľr 2.000 Kinder entsteht

Wiens gr√∂√ütes Bildungsgr√§tzl f√ľr 2.000 Kinder entsteht

Das ‚ÄěEbner-Inklusiv-Eschenbach" Bildungsgr√§tzl im 18. Bezirk ist so gro√ü wie keines bisher: Insgesamt werden nach seiner Fertigstellung 18 Bildungseinrichtungen in einem Gr√§tzl eng zusammenarbeiten, darunter √∂ffentliche und private Schulen, Kinderg√§rten sowie Sportvereine. Am 30. Mai 2018 besuchten Bildungsstadtrat J√ľrgen Czernohorszky und Bezirksvorsteherin Silvia Nossek das Vorzeigeprojekt.
Länge: 1 Min. 31 Sek. | © Stadt Wien
WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

Das WIR SIND WIEN.FESTIVAL bringt jedes Jahr im Juni Kunst und Kultur in alle 23 Wiener Bezirke. Heuer finden von 1. bis 23. Juni 2018 jeden Tag in einem anderen Bezirk spannende Veranstaltungen statt. Die Bandbreite ist dabei gro√ü und reicht von Musik √ľber Literatur bis hin zu Theaterauff√ľhren. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und Landtagspr√§sident Harry Kopietz pr√§sentierten am 2. Mai 2018 das Festival-Programm.
Länge: 2 Min. 08 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle