Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

2.000 Gemeindewohnungen entstehen unter dem Namen "Gemeinde Wohnungen NEU" in den nächsten fünf Jahren. Das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs in der Favoritner Fontanastraße startet im heurigen Herbst mit dem Bau der 120 Wohnungen. Die Architekten halten sich dabei an die Ansprüche der Stadt.

Sascha Bradic, Architekt des Siegerprojekts: "Anpassbare, vielfältige Wohnungsgrundrisse, private und allgemein zugänglicher Freiraum in Form von Loggien, Balkonen, Terrassen und drei innen liegenden, grünen Höfen als Mehrwert des gemeinschaftlichen Wohnens und Lebens."

Bis zur Fertigstellung des Projekts im Herbst 2018 wird es auch die Verlängerung der U1 nach Oberlaa geben. Bei den Gemeindewohnungen sind die Ansprüche der Stadt klar.

Michael Ludwig, Wohnbaustadtrat: "Dass wir die Miete, brutto, mit 7,50 Euro deckeln, inklusive auch Umsatzsteuer. Dass keine Eigenmittel für die Mieterinnen und Mieter notwendig sind. Dass es keine Kaution gibt, dass es keine Befristungen gibt und dass die Vergabe durch Wiener Wohnen zu 100 Prozent erfolgt."

Die neuen Wohnungen  in der Fontanastraße bieten mit bis zu fünf Zimmern, Flächen zwischen 40 und 100 Quadratmetern und diversen Gemeinschaftsflächen die idealen Bedingungen für die Bedürfnisse jeden Alters.

Mediengespräch des Bürgermeisters: "Gemeindewohnungen NEU"

2.000 Gemeindewohnungen entstehen unter dem Namen "Gemeindewohnungen NEU" in den nächsten 5 Jahren. Das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs in der Favoritner Fontanastraße startet im heurigen Herbst mit dem Bau der 120 Wohnungen.

Länge: 1 Min. 29 Sek.
Produktionsdatum: 2016
Erstausstrahlung: 02.02.2016
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle