Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Na, wieder mal Lust auf neuen Lesestoff? Leicht gesucht und gefunden mit der „Büchereien Wien“-App.

Monika Reitprecht, Büchereien Wien: "Also, mit dieser App haben sie Zugriff auf unseren Online-Katalog. Sie können den gesamten Medienbestand der Büchereien Wien durchsuchen, das sind rund 1,5 Millionen Medien. Und außerdem haben sie Zugriff auf ihr Bücherei-Konto, also für ihre entliehenen und eventuell vorgemerkten Medien."

Praktisch und kostenlos: Einfach downloaden im Google oder Apple Store. Kunden der Bücherei können sich dann mit ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen.

Monika Reitprecht, Büchereien Wien: "Gut, wenn man die Büchereien-App öffnet, kann man zuerst mal in sein Konto gehen. Da sieht man die Medien, die man entliehen hat, man sieht etwaige Vorbestellungen, der nächste Punkt ist die Katalogsuche. Man kann nach Titel, Autor, den üblichen Angaben suchen, dann gibt es einen Punkt Neuerwerbungen. Da kann ich mir anschauen, welche Titel in welcher Zweigstelle angekauft wurden. Ja und dann noch allgemeine Informationen zu den Büchereien. Also Kontaktdaten: in erster Linie Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adresse."

Ganz unkompliziert Medien vorbestellen und später einfach abholen. Läuft die Leihfrist ab, erinnert die App an eine Verlängerung oder die Rückgabe. Neu zur Webversion des Online-Katalogs ist die Merkliste.

Monika Reitprecht, Büchereien Wien: "Dort kann ich alle Medien, die mich prinzipiell interessieren, die ich aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausleihen kann oder will, weil ich zum Beispiel keine Zeit habe, speichern. Und wenn ich dann wieder mal auf der Suche nach Lesestoff bin, schaue ich in diese Merkliste rein."

Besonders bequem ist auch das Ausleihen von E-Medien. Egal ob E-Books, digitale Hörbücher oder E-Papers: einfach downloaden und genießen.

"B├╝chereien Wien"-App

Lust auf neuen Lesestoff? Mit der "B├╝chereien Wien"-App ist das leicht gefunden. Die App erlaubt den Zugriff auf den Online-Katalog. B├╝cher oder DVDs sind schnell bestellt oder vorgemerkt. Und selbstverst├Ąndlich wird man auch an die R├╝ckgabe erinnert. Links zum Download: B├╝chereien Wien-App im AppleStore
B├╝chereien Wien-App im Google PlayStore

L├Ąnge: 2 Min. 11 Sek.
Produktionsdatum: 2015
Erstausstrahlung: 03.03.2015
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Neuer Bildungscampus f├╝r den 2. Bezirk

Neuer Bildungscampus f├╝r den 2. Bezirk

Am Gel├Ąnde des ehemaligen Nordbahnhofs im Bereich der Taborstra├če entsteht ein weiterer Bildungscampus. Das Geb├Ąude bietet Platz f├╝r einen 16-gruppigen Kindergarten, 22 Volksschulklassen und eine Neue Mittelschule mit 20 Klassen. Den Spatenstich erfolgte im Juni 2018 durch B├╝rgermeister Michael Ludwig, Bildungsstadtrat J├╝rgen Czernohorszky, Wohnbaustadtr├Ątin Kathrin Gaal und Bezirksvorsteherin Ursula Lichtenegger.
Länge: 1 Min. 53 Sek.
Wiens gr├Â├čtes Bildungsgr├Ątzl f├╝r 2.000 Kinder entsteht

Wiens gr├Â├čtes Bildungsgr├Ątzl f├╝r 2.000 Kinder entsteht

Das ÔÇ×Ebner-Inklusiv-Eschenbach" Bildungsgr├Ątzl im 18. Bezirk ist so gro├č wie keines bisher: Insgesamt werden nach seiner Fertigstellung 18 Bildungseinrichtungen in einem Gr├Ątzl eng zusammenarbeiten, darunter ├Âffentliche und private Schulen, Kinderg├Ąrten sowie Sportvereine. Am 30. Mai 2018 besuchten Bildungsstadtrat J├╝rgen Czernohorszky und Bezirksvorsteherin Silvia Nossek das Vorzeigeprojekt.
Länge: 1 Min. 31 Sek. | © Stadt Wien
WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2018: Programm steht fest

Das WIR SIND WIEN.FESTIVAL bringt jedes Jahr im Juni Kunst und Kultur in alle 23 Wiener Bezirke. Heuer finden von 1. bis 23. Juni 2018 jeden Tag in einem anderen Bezirk spannende Veranstaltungen statt. Die Bandbreite ist dabei gro├č und reicht von Musik ├╝ber Literatur bis hin zu Theaterauff├╝hren. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und Landtagspr├Ąsident Harry Kopietz pr├Ąsentierten am 2. Mai 2018 das Festival-Programm.
Länge: 2 Min. 08 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle