Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Na, wieder mal Lust auf neuen Lesestoff? Leicht gesucht und gefunden mit der „Büchereien Wien“-App.

Monika Reitprecht, Büchereien Wien: "Also, mit dieser App haben sie Zugriff auf unseren Online-Katalog. Sie können den gesamten Medienbestand der Büchereien Wien durchsuchen, das sind rund 1,5 Millionen Medien. Und außerdem haben sie Zugriff auf ihr Bücherei-Konto, also für ihre entliehenen und eventuell vorgemerkten Medien."

Praktisch und kostenlos: Einfach downloaden im Google oder Apple Store. Kunden der Bücherei können sich dann mit ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen.

Monika Reitprecht, Büchereien Wien: "Gut, wenn man die Büchereien-App öffnet, kann man zuerst mal in sein Konto gehen. Da sieht man die Medien, die man entliehen hat, man sieht etwaige Vorbestellungen, der nächste Punkt ist die Katalogsuche. Man kann nach Titel, Autor, den üblichen Angaben suchen, dann gibt es einen Punkt Neuerwerbungen. Da kann ich mir anschauen, welche Titel in welcher Zweigstelle angekauft wurden. Ja und dann noch allgemeine Informationen zu den Büchereien. Also Kontaktdaten: in erster Linie Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adresse."

Ganz unkompliziert Medien vorbestellen und später einfach abholen. Läuft die Leihfrist ab, erinnert die App an eine Verlängerung oder die Rückgabe. Neu zur Webversion des Online-Katalogs ist die Merkliste.

Monika Reitprecht, Büchereien Wien: "Dort kann ich alle Medien, die mich prinzipiell interessieren, die ich aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausleihen kann oder will, weil ich zum Beispiel keine Zeit habe, speichern. Und wenn ich dann wieder mal auf der Suche nach Lesestoff bin, schaue ich in diese Merkliste rein."

Besonders bequem ist auch das Ausleihen von E-Medien. Egal ob E-Books, digitale Hörbücher oder E-Papers: einfach downloaden und genießen.

"Büchereien Wien"-App

Lust auf neuen Lesestoff? Mit der "Büchereien Wien"-App ist das leicht gefunden. Die App erlaubt den Zugriff auf den Online-Katalog. Bücher oder DVDs sind schnell bestellt oder vorgemerkt. Und selbstverständlich wird man auch an die Rückgabe erinnert. Links zum Download: Büchereien Wien-App im AppleStore
Büchereien Wien-App im Google PlayStore

Länge: 2 Min. 11 Sek.
Produktionsdatum: 2015
Erstausstrahlung: 03.03.2015
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien bekommt einen neuen Fernbus-Terminal

Wien ist eines der beliebtesten Tourimusziele Europas. Die Stadt investiert deshalb laufend in den Ausbau der Infrastruktur, um die Anreise zu erleichtern. Weil auch das Reisen mit internationalen Fernbussen an Popularität zunimmt, baut die Stadt nun in der Leopoldstadt einen modernen zentralen Fernbus-Terminal . Details präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig, Stadtrat Peter Hanke und Vizebürgermeisterin Maria Vassilkaou am 6. März 2019.
Länge: 2 Min. 18 Sek. | © Stadt Wien
Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Eine Million Euro für Lkw-Abbiegeassistenten

Die Stadt Wien hat auf die jüngsten Verkehrsunfälle reagiert und stattet ihren gesamten Lkw-Fuhrpark mit Abbiegeassistenten aus. Nun fordert sie, dass die gesamte Transportbranche nachzieht. Voraussetzung dafür ist eine bundesweite Regelung und Finanzierung. Die Stadt will den Bund dabei mit einer Mio. Euro unterstützen. Das kündigten Vizebügermeisterin Maria Vassilakou, Finanzstadtrat Peter Hanke und WKW-Präsident Walter Ruck am 18. Februar 2019 an.
Länge: 2 Min. 22 Sek.

wien.at TV Kanäle