Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Die Therme Oberlaa. Sie ist eine der besten Thermen Europas. Die hier ansässige Tauchschule Mac Diver bietet regelmäßig Schnuppertauchen für Interessierte an.

Nicole Puzsar, Divemaster: "Hier geht es darum, einfach mal das Tauchen kennenzulernen. Wie fühlt es sich an unter Wasser? Wie fühlt sich das Atmen an? Und wie ist die Schwerelosigkeit?"

Denis und Alex werden heute zum ersten Mal abtauchen und einen Einblick in die Welt unter Wasser bekommen.

Denis, ist am Meer aufgewachsen: "Ich möcht gerne mal das Tauchen ausprobieren, weil mich das immer schon gereizt hat. Ich schau mir oft so Dokumentationen an über die Tiefen des Meeres."

Alex, von Natur aus neugierig: "Ich hab keine Ahnung, was mich unter Wasser erwartet. Ich weiß nicht einmal, ob ich nicht gleich die Panik bekomme oder sonst irgendwas. Weiß ich nicht, keine Ahnung."

Nach der Begrüßung folgt eine kurze Einführung.

Nicole Puzsar, Divemaster: "Hier haben wir die Tauchausrüstung. Dazu gehört eine Pressluftflasche. Dann, an dieser Flasche montiert ist ein Regler: Durch diesen Regler können wir einatmen und ausatmen. Es gibt auch immer ein zweites Stück, das ist zur Sicherheit und das ist markiert, damit man es besser sieht."

Eine Anschaffung der teuren Geräte ist anfangs nicht nötig. Die persönliche Grundausstattung ist allerdings zu empfehlen und besteht aus Maske, Schnorchel und Flossen. So ist gewährleistet, dass alles gut sitzt und hygienisch ist.

Nicole Puzsar, Divemaster: "Wenn man einsteigt in das Tauchen, bietet es sich an, die Ausrüstung zu leihen. Das ist überall möglich. Und wenn einem das Hobby gefällt, dann kann man sich die Ausrüstung kaufen."

Das sogenannte Tarierjacket hilft beim Halten der gewünschten Tauchtiefe.

Nicole Puzsar, Divemaster: "Das funktioniert so, dass es hier Knöpfe gibt, wo man die Luft reinlassen kann und auch wieder auslassen kann. Das ist dann dieser Knopf."

Für klare Sicht sorgt verriebene Spucke. Das Eiweiß im Speichel bildet einen Film, an dem das Kondenswasser abperlt und so ein Beschlagen verhindert.

Noch schnell für Maledivenflair sorgen und dann geht’s ab ins Wasser.

Wer plant, einen Tauchkurs während des Urlaubs im Ausland zu absolvieren, sollte sich an anerkannte Ausbildungsstandards wie dem PADI halten. Für Denis und Alex jedenfalls war es ein Erlebnis.

Denis, Schnuppertaucher: "Ich fühl mich super, der Tauchkurs war ein Wahnsinn. Eine richtig neue, schöne Erfahrung muss ich sagen."

Alex, Schnuppertaucher: "Die Angst, die ich vorher ein bisserl gehabt habe, ist total weg."

Denis: "Herkommen, ausprobieren: Es ist eine super Erfahrung!"

Alex: "Probiert das aus, macht sicher Spaß! Mir auf jeden Fall!"

Schnuppertauchen mit Mac Diver

Die Therme Oberlaa. Sie ist eine der besten Thermen Europas. Die hier ansässige Tauchschule Mac Diver bietet regelmäßig Schnuppertauchen für Interessierte an. Wir sind mit den Profis abgetaucht.

Länge: 3 Min. 22 Sek.
Produktionsdatum: 2015
Erstausstrahlung: 25.02.2015
Copyright: Stadt Wien/Bohmann Verlag

Aktuelle Videos

Smart Klima City - So wird Wien bis 2040 klimaneutral

Smart Klima City - So wird Wien bis 2040 klimaneutral

Ein gutes Leben für uns alle und gleichzeitig klimaneutral - geht das überhaupt? Ja - mit der Smart Klima City Strategie! In der 2022 überarbeiteten Strategie formuliert die Stadt Wien eindeutige Ziele und Maßnahmen auf dem Weg zur CO2-Reduktion. Dieses Video stellt die 11 Themenbereiche der Strategie vor. Anhand von drei konkreten Beispielen wird außerdem deutlich, wie Wien die hohe Lebensqualität aufrecht erhalten und gleichzeitig klimaneutral werden will.
Länge: 2 Min. 50 Sek. | © Stadt Wien
Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Die Kombination von blühenden Dachgärten und PV-Flächen zur Erzeugung von Sonnenstrom bringt viele Vorteile: Sie verbessert das Mikroklima, erzeugt erneuerbare Energie, und gleichzeitig entsteht ein Lebens- und Erholungsraum für Mensch und Natur. Dadurch kann die vorhandene Fläche mehrfach genutzt werden. Die BOKU Wien hat auf ihren Gebäuden zwei Dachterrassen mit PV-Pergola realisiert. Hubert Hasenauer, Rektor der BOKU spricht über die Vorteile.
Länge: 1 Min. 34 Sek. | © Stadt Wien Energieplanung

wien.at TV Kanäle