Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Wien wird in Zukunft noch mehr
auf der Sonnenseite des Lebens stehen,
weil wir die größte Photovoltaik Offensive
aller Zeiten starten.

Das Ziel ist, als Stadt
bis 2040 CO2 neutral zu sein
und der Weg dazu ist ein massiver Ausbau
der Photovoltaik.

Wir werden Jahr für Jahr
so viel neue Photovoltaik Flächen schaffen
wie in den letzten
15 Jahren zusammen.

Oder in anderen Worten:
100 Fußballfelder
Photovoltaik Flächen Jahr
für Jahr neu dazu.

Dabei setzen wir auf einen städtetauglichen Ausbau.
Das heißt Flächen
werden genutzt,
die es jetzt schon gibt.
Dächer, Fassaden, Lärmschutzwände
und vieles mehr.

Dafür gibt es viele Möglichkeiten,
aber auch schon viele Vorzeigebeispiele.

Warum das Ganze?
Sauberer Strom schützt
das Klima.
Und wer das Klima schützt,
schützt die Menschen.

Wiens größte Sonnenstromoffensive der Geschichte

Klimaschutzstadtrat Jürgen Czernohorszky spricht über die ambitionierten Ziele zum Ausbau des Sonnenstroms in Wien.

Länge: 1 Min. 10 Sek.
Produktionsdatum: 2021
Copyright: Energieplanung Stadt Wien

Aktuelle Videos

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Die Kombination von blühenden Dachgärten und PV-Flächen zur Erzeugung von Sonnenstrom bringt viele Vorteile: Sie verbessert das Mikroklima, erzeugt erneuerbare Energie, und gleichzeitig entsteht ein Lebens- und Erholungsraum für Mensch und Natur. Dadurch kann die vorhandene Fläche mehrfach genutzt werden. Die BOKU Wien hat auf ihren Gebäuden zwei Dachterrassen mit PV-Pergola realisiert. Hubert Hasenauer, Rektor der BOKU spricht über die Vorteile.
Länge: 1 Min. 34 Sek. | © Stadt Wien Energieplanung

wien.at TV Kanäle