Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Das Siegerprojekt knüpft vor allem an diesen Wunsch der freien Mitte an.

Das heißt, dass diese grüne Mitte, die Bäume zur Nachbarschaft, erhalten werden können, dass der geschützte Bereich des Kinderspielbereiches erhalten bleiben kann, dass die Durchwegung nicht beim Kinderspielplatz vorbeiführt.

Das war auch das einzige Projekt, das eine Durchwegung in einem anderen Bereich vorgesehen hat.

Beim Beteiligungsverfahren sind viele Ideen und Wünsche aufgenommen worden.

Diese ganzen Ideen sind dann gebündelt und zusammengeschrieben worden und daraus wurden auch die Kriterien entwickelt, die dann für die Bewertung dieser Wettbewerbsprojekte und Einreichungen herangezogen wurden.

Die Wünsche der BürgerInnen erfüllt dieses Projekt am besten.

Statement von Andrea Mann zum Siegerprojekt des städtebaulichen Wettbewerbs Obere Donaustraße 23 bis 29 (Leopoldquartier)

Im Video erklärt Andrea Mann wie die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger im Siegerprojekt berücksichtigt sind.

Länge: 1 Min.
Produktionsdatum: 2020
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Vorteile von Sonnenstrom-Dachgärten

Die Kombination von blühenden Dachgärten und PV-Flächen zur Erzeugung von Sonnenstrom bringt viele Vorteile: Sie verbessert das Mikroklima, erzeugt erneuerbare Energie, und gleichzeitig entsteht ein Lebens- und Erholungsraum für Mensch und Natur. Dadurch kann die vorhandene Fläche mehrfach genutzt werden. Die BOKU Wien hat auf ihren Gebäuden zwei Dachterrassen mit PV-Pergola realisiert. Hubert Hasenauer, Rektor der BOKU spricht über die Vorteile.
Länge: 1 Min. 34 Sek. | © Stadt Wien Energieplanung

wien.at TV Kanäle