Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Jetzt, wenn der Morgen praktisch in den Abend übergeht und es tagsüber kaum hell wird, spürt man es besonders, wie wichtig sie ist - die Wiener Straßenbeleuchtung.

Zuständig dafür, dass wir hell erleuchtete Straßen und Gehwege haben ist die 33 - Wien Leuchtet.

In der Seestadt Aspern - einem Ort der Innovation für alle möglichen Neuerungen - hat die MA 33 ihre neue Mastleuchtenfamilie vorgestellt. Sparsam, effizient, hell und noch ein paar Eigenschaften habe die neuen Leuchten.

Harald Bekehrti, Wien Leuchtet (MA 33): "Sie sind eine sehr effiziente Angelegenheit. Sie haben einen wesentlich höheren Leuchtenwirkungsgrad als herkömmliche Leuchten. Im speziellen Fall verwenden wir LED-Beleuchtung um einfach energieeffizient die optimale Beleuchtung auf der Straße sicherzustellen."

Natürlich werden diese Leuchten auch in anderen Neubaugebieten Wiens eingesetzt und allmählich weiterverbreitet. Das Gerücht von der geringen Leuchtstärke ist - ein Gerücht.

Harald Bekehrti, Wien Leuchtet (MA 33): "Natürlich scheint es so, als würden die LED-Leuchten weniger Licht abgeben. In Wahrheit geben sie aber das Licht gerichtet ab, nämlich auf die Nutzebene. Die Nutzebene ist die Straße, wo wir gehen. Dort brauchen wir das Licht. Die Umgebungsaufhellung wollen wir in Wahrheit nicht, weil Umgebungsaufhellung einfach eine Umweltbeeinträchtigung bringt, eine Beeinträchtigung der Anrainer, und es auch nicht zur Sicherheit beiträgt."

Das größte Highlight ist die rasche Austauschbarkeit der Lampen. Das freut den Mitarbeiter der MA 33. Das freut aber auch Frau und Herrn Wiener, wenn so ein Lampentausch jetzt nur mehr knapp drei Minuten dauert und die Verkehrsbehinderung eigentlich gar keine mehr ist.

Harald Bekehrti, Wien Leuchtet (MA 33): "Wir haben eine Leuchte konzipiert, die uns wirklich entgegenkommt. Wir haben einfach eine Leuchte, die ohne Werkzeug fassbar ist. Wir können hergehen und können jederzeit ohne Werkzeug nach oben fahren, den Einsatz tauschen, eine andere Leuchtentechnologie einsetzen. Das ist nämlich wirklich auch ein Vorteil. Die MA 33 ist für ihren schnellen Einsatz bekannt. Wir wollen aber in dieser Sache noch besser werden und haben deshalb auch bei der Leuchte sehr geschaut, dass wir ganz, ganz kurze Wartungszeiten haben, dass wir nicht lange im Verkehr stehen, dass wir nicht große Behinderungen machen, dass wir in der Nacht nicht sehr stören. Und deshalb kommt uns diese Leuchte wirklich entgegen. Man kann einen Einsatz in ungefähr drei Minuten tauschen."

Neue LED-Leuchten für Wien

Wien Leuchtet errichtet in der Seestadt Aspern neue LED-Leuchten, die besonders kostengünstig sind. Sie sparen Energie und sind besonders einfach und rasch auszutauschen.

Länge: 3 Min. 06 Sek.
Produktionsdatum: 2014
Erstausstrahlung: 02.12.2014
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

wien.at TV Kanäle