Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Die Stadt Wien hat eine neue Leiterin für Prozessmanagement und IKT-Strategie: Ulrike Huemer ist gelernte Juristin und war zuletzt im Finanzbereich der Stadt tätig.

Ulrike Huemer, Leiterin Prozessmanagement und IKT-Strategie der Stadt Wien: "Ich kümmere mich um die IKT-Strategie der Stadt Wien und um die Strategie des Prozessmanagements in der Stadt. Was versteckt sich dahinter? Wir haben ganz, ganz viele Projekte zur Technologisierung von unseren Prozessen, von unseren Abläufen. Und da geht es einfach darum, die strategisch zu begleiten. Gemeinsam mit der MA 14, die quasi unser operativer Partner ist, die die Projekte auch umsetzt, mit denen wesentliche Themen in der Stadt voranzutreiben. Und im Prozessmanagement geht es einfach darum - das ist ein neuer Bereich, der in die Gruppe dazugekommen ist - wesentliche Aufgabe ist einfach, Lernen in Prozessen zu denken und dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Effizienzsteigerung zu leisten."

Ein Effekt, der sich daraus ergibt, ist die Möglichkeit, unabhängig von Öffnungszeiten mit der Verwaltung der Stadt kommunizieren zu können.

Ulrike Huemer, Leiterin Prozessmanagement und IKT-Strategie der Stadt Wien: "Uns geht es jetzt darum, dieses Angebot noch zu verbessern. Mir geht es auch darum, die Brille der Bürgerinnen und Bürger aufzusetzen und zu verstehen, wie wirkt sich ein Prozess auf eine Bürgerin und auf einen Bürger aus. Und aber auch, wie kann der mit uns kommunizieren? Sind die Formulare, die wir ihm anbieten, sind die brauchbar? Sind sie, zum Beispiel so schwer verständlich, dass man das dann doch wieder nicht nützt? Und dann sagt, da gehe ich doch lieber zu bestimmten Zeiten zur Behörde, dann muss ich mir aber wieder freinehmen, dann muss ich vielleicht lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Und daher geht es einfach auch darum, solche Angebote zu evaluieren und zu schauen, was kann man besser machen, dass es auch besser genutzt wird."

Vereinfachung also, wo es geht, im Dienste der Stadt und um den Menschen, die etwas von der Verwaltung brauchen, das Leben etwas leichter zu machen.

Neue Leiterin für Prozessmangement und IKT-Strategie

Die Stadt Wien hat eine neue Leiterin für Prozessmanagement und IKT-Strategie. Ulrike Huemer ist gelernte Juristin und war zuletzt im Finanzbereich der Stadt tätig. Sie möchte künftig den Informationsaustausch zwischen ihr, den Magistratsabteilungen und den Unternehmen der Stadt intensivieren.

Länge: 1 Min. 54 Sek.
Produktionsdatum: 2014
Erstausstrahlung: 20.05.2014
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Das Krankenhaus Nord befindet sich auf der Zielgeraden

Im 21. Wiener Bezirk Floridsdorf entsteht das Krankenhaus der Zukunft - das Krankenhaus Nord. Auf 111.000 Quadratmetern Grundstücksfläche werden etwa 2.500 Menschen arbeiten und jährlich 250.000 Ambulanzbesuche erwartet. Das Krankenhaus Nord verfügt über 16 OP-Säle und eine modernste Herzchirurgie. In ausschließlich 1- und 2-Bettzimmern, alle mit Blick Richtung Park, können 785 stationäre Patientinnen und Patienten aufgenommen werden. 22.000 Quadratmeter Dachgärten und 47.000 Qaudratmeter Parkfläche sollen die Menschen auch im Krankenhaus durchatmen lassen. Im Jahr 2018, wenn das Haus baulich weitgehend fertiggestellt ist, starten die Behördenbegehungen sowie die technischen und medizinischen Probebetriebe.
Länge: 2 Min. 07 Sek. | © Stadt Wien

wien.at TV Kanäle