Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

"Schöner Eislaufen als irgendwo sonst auf der Welt" - das sagt die bekannte deutsche Wochenzeitschrift "Stern" über Wien und seinen Eislaufplatz beim Rathaus. Der Wiener Eistraum zählt mit seinen 7.000 Quadratmetern zu den größten mobilen Eislaufplätzen der Welt.

Viel Platz in Verbindung mit einer einzigartigen Kulisse - dieses Angebot ist nicht nur bei TouristInnen ein Renner. Die hervorragenden Zuwächse bei den Besucherzahlen lassen darauf schließen, dass der Wiener Eistraum auch bei den Einheimischen mehr und mehr zum Fixpunkt im jährlichen Veranstaltungskalender wird.

Barbara Forsthuber, Stadt Wien Marketing GmbH: "Wir ziehen einfach mit dieser Kulisse, mit diesem Angebot an Eisfläche, an romantischem Pfad durch den Park, an Serviceleistungen und an Kulinarik jetzt immer mehr Menschen an von Jahr zu Jahr. Und wir merken auch, dass wir jetzt in eine Zielgruppe des studentischen Alters hineinkommen, die früher nicht so präsent war, die das auch immer fescher und immer lustiger finden. Also, ich glaub, wir sind am richtigen Weg."

Es sind wohl die vielen Extras, die das EisläuferInnen-Herz hier höher schlagen lassen. Sei es die Radio Wien-Disco, die die Stimmung mit aktuellen Musik-Hits aufheizt, der 750 Meter lange Laufpfad quer durch den Südpark des Wiener Rathauses oder einfach nur die vorgeheizten Schlittschuhe, die zum Ausleihen zur Verfügung stehen: Der Wiener Eistraum lässt bei Jung und Alt keine Wünsche offen. Das riesige kulinarische Angebot und die Möglichkeit zum beliebten Eisstockschießen runden das Gesamterlebnis Eislaufen ab.

Im Vorjahr begaben sich über 590.000 Besucherinnen und Besucher aufs Eis. Heuer sollen es schon 15 Prozent mehr sein - eine fantastische Bilanz für den Wiener Eistraum. Zum 19. Mal fand dieses Erfolgsprojekt heuer nun statt. Das bedeutet, dass es nächstes Jahr etwas zu feiern gibt.

Barbara Forsthuber, Stadt Wien Marketing GmbH: "Ja, wir feiern nächstes Jahr bereits das 20-jährige Eistraum-Jubiläum. Da sind wir auch sehr stolz und haben natürlich schon diverseste Pläne, die ich jetzt noch gar nicht erzählen kann, weil sie noch nicht so fix sind. Aber man darf sich überraschen lassen und es wird sicher das eine oder andere Element geben, das für einen Wow-Effekt sorgt."

Na, dann dürfen wir gespannt sein, wenn es dann nächstes Jahr zum 20. Mal heißt: Eis frei!

Bilanz zum Wiener Eistraum 2014

Der Wiener Eistraum zählt mit seinen 7.000 Quadratmetern zu den größten mobilen Eislaufplätzen der Welt. Viel Platz in Verbindung mit einer einzigartigen Kulisse - dieses Angebot ist nicht nur bei Touristinnen und Touristen beliebt, auch immer mehr Einheimische nutzen das Angebot.

Länge: 2 Min. 22 Sek.
Produktionsdatum: 2014
Erstausstrahlung: 07.03.2014
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle