Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at-Tschauner Bühne ist Wiens Sommer- und Stegreifbühne. Bis September wird hier bei jedem Wetter gespielt und auf dem Programm stehen Kabarett, Improvisation, Musik und Erfrischendes für Kinder. Wir haben uns schlau gemacht, was da noch auf Sie zukommen könnte."

Programm-Ausschnitt

Seit über 100 Jahren ist die Tschauner Bühne bekannt als die Stegreifbühne Wiens. Gespielt wird im Sommer jeden Abend, bei jedem Wetter, unter freiem Himmel.

Anita Zemlyak, Intendantin der Tschauner Bühne: "Das ist ein Pawlatschentheater, wie man so schön sagt auf Wienerisch. Wir haben keine Wände, die Bühne ist natürlich schon überdacht, aber die Zuschauer sitzen im Freien. Es ist alles grün rundherum und wir können aber bei Schlechtwetter das Schiebedach zuziehen. Das ist die Besonderheit an der Tschauner Bühne."

Programm-Ausschnitt

Zur reinen Stegreifbühne haben sich in den vergangenen Jahren unter dem Titel "Tschauner reloaded" auch Musik- und Kabarettprogramme dazugesellt.

Anita Zemlyak, Intendantin der Tschauner-Bühne: "Aber auch für Kinder haben wir immer mittwochs Nachmittag ein Programm. Da kommt meistens der Kasperl oder es gibt Märchen und sonntags gibt es meistens Wienerlied-Matineen."

Kulinarisch ist die Tschauner Bühne auch typisch wienerisch.

Anita Zemlyak, Intendantin der Tschauner Bühne: "Bei uns gibt es Knackwürstel, Spritzer, Schmalzbrot und Bier."

Programm-Ausschnitt

Vorstellungen werden jede Woche gespielt. Neben den Stegreifklassikern wird es etwa auch Erwin Steinhauer, Roland Neuwirth oder auch Weinzettl und Rudle zu sehen und hören geben. Christoph Fälbl beschließt am 1. September die Saison. Dann sperren die Theaterhäuser wieder auf.

Programm-Ausschnitt

Sommerbühne: Tschauner in Ottakring

Die Tschauner Bühne ist Wiens Sommer- und Stegreifbühne. Bis September wird hier bei jedem Wetter gespielt und auf dem Programm stehen Kabarett, Improvisation, Musik und Kasperltheater für Kinder.

Länge: 2 Min. 42 Sek.
Produktionsdatum: 2013
Erstausstrahlung: 02.08.2013
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Pflegeregressverbot: Wien schafft Klarheit für Betroffene

Pflegeregressverbot: Wien schafft Klarheit für Betroffene

Wien schafft Klarheit für Betroffene des Pflegeregressverbots. Nach dem Spruch des Verfassungsgerichtshofes, wonach das Pflegeregressverbot auch bereits rechtskräftige Entscheidungen umfasst, setzt Wien die entsprechenden Schritte. Bürgermeister Michael Ludwig und Sozialstadtrat Peter Hacker betonten am Dienstag, dem 23. Oktober 2018, bei einer Pressekonferenz, dass offene Forderungen aus Vermögen gegenstandslos sind – auch aus bereits rechtskräftigen Titeln.
Länge: 2 Min. 54 Sek.

wien.at TV Kanäle