Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at-Aspern, sogar in noch viel größerem Stil. Hier entsteht ja gleich ein ganz neuer Stadtteil, der so groß sein wird wie der 7. und 8. Bezirk zusammen. Hier ist bis 2028 alles in Entstehung. Sehen Sie jetzt eine kurze Zwischenbilanz."

Die Seestadt Aspern verwandelt sich. Auf einem 2,4 Millionen Quadratmeter großen Stück Land wächst in den kommenden Jahren ein neuer Stadtteil. 15 BauträgerInnen beginnen jetzt mit der Umsetzung ihrer Projekte. Es entstehen Straßen, Parks, Wohnbauten und ein Bildungscampus. Grund genug, den neuen Stadtteil einmal zu besuchen und die Baustelle zu erleben.

Christine Spiess, Projektleiterin für die Seestadt Aspern: "Die Seestadt wird auch in Zukunft eine möglichst offene Baustelle bleiben, soweit das halt geht, und auch ein Raum für Freizeitnutzungen. Doch verlangt jetzt eben der umfangreicher werdende Baustellenbetrieb ganz klare Regeln. Die Menschen, insbesondere also Familien mit Kindern und Jugendlichen müssen wissen, wo sie sich aufhalten können."

Ein Orientierungssystem in Form dieser grünen Figuren soll helfen, sicher durch das Gelände zu kommen.

Mona Müller, wien.at-U2 in die Seestadt.

Die Seestadt Aspern entsteht

Gebaut wird derzeit auch in Aspern, sogar in noch viel größerem Stil. Hier entsteht ein neuer Stadtteil, der so groß sein wird wie der 7. und 8. Bezirk zusammen. Hier ist bis 2028 alles in Entstehung. Sehen Sie jetzt eine kurze Zwischenbilanz.

Länge: 3 Min. 08 Sek.
Produktionsdatum: 2013
Erstausstrahlung: 26.04.2013
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle