Ihre aktuelle Position:
  1. wien.at
  2. Video

Mitschrift

Mona Müller, wien.at-internationale Clownfrauenfestival über die Bühne. Zu diesem Anlass reisen Frauen aus allen Länder nach Wien, um ihre komisch-lustigen Darbietungen zum Besten zu geben."

Ein ganzes Universum an Komischkeiten, Absurditäten und Liebenswertem bringen 40 Clowninnen aus Ländern der ganzen Welt nach Wien. Und wer sich in der Szene auskennt, weiß, dass da nicht irgendwer kommt.

Pamela Schartner, Kuratorin: "Heuer ist auch eine aus Simbabwe dabei, was etwas Besonderes ist, finde ich. Und ein paar von den großen Stars, die zumindest innerhalb der Clown-Szene Stars sind, wie die Gardi Hutter, die Nola Rae oder auch Laura Herts, haben wir alle drei heuer beim gleichen Festival, das kommt auch nicht so oft vor."

Die Komik in der Clownerie möchte alles andere als banal sein und eine Clownin braucht sehr viele Qualitäten, um ihr Publikum mitzunehmen.

Birgit Hammer, Clownin: "Also meiner Meinung nach ist es diese positive Grundhaltung. Dieses Ja-Sagen und Freude haben und diesen naiven Zugang zu all den Dingen und sich wie ein Kind erfreuen an den Dingen und Spaß haben."

Pamela Schartner, Kuratorin: "Der Narr an sich ist ja prädestiniert dafür, auf diese Art und Weise, mit dem Humor und dem Lachen, auch sehr schön Kritik üben kann, an den Herrschenden zum Beispiel."

Zwei Vorführungen jeden Abend an neun Tagen. Die Auswahl an Stücken ist groß und für die meisten Vorführungen gibt es noch Karten - erhältlich direkt im Kosmos-Theater.

Birgit Hammer, Clownin: "Ich habe mir quer durch die Bank Karten gekauft. Vom Opening, über die Short-Clownerie, über die Gardi Hutter - ich glaube, man muss sich einfach ins Programm einlesen und findet wahrscheinlich vieles."

Die Clownerie ein bisschen publiker machen, das möchte das Festival erreichen. Ist die Szene in Wien doch eher klein, dafür umso feiner.

Birgit Hammer, Clownin: "Es gibt in Wien ein Theater, das ich sehr empfehlen kann, das Theater Ole. Das ist ein kleines Clowntheater, sehr familiär. Die bieten Kurse und kleine Ausbildungen an und haben dann auch Meisterklassen und gehen mit den Leuten auf die Bühne."

Mona Müller, wien.at-TV: "Ein Clown steckt, so hab ich mir sagen lassen, angeblich in allen Menschen."

Clownfrauenfestival im Kosmos-Theater

Um Clowninnen dreht sich ab 30. November 2012 alles im Kosmos-Theater. Dort geht nämlich bereits zum vierten Mal das internationale Clownfrauenfestival über die Bühne.

Länge: 3 Min. 46 Sek.
Produktionsdatum: 2012
Erstausstrahlung: 23.11.2012
Copyright: Stadt Wien

Aktuelle Videos

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Wien ist Weltmeister bei der Daseinsvorsorge

Im Bereich der Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, der Gesundheits- und soziale Dienstleistungen und des öffentlichen Personen-Nahverkehrs, kurzum der Daseinsvorsorge, ist Wien ein internationaler Vorreiter. Das zeigt eine neue, am Donnerstag, dem 25. April 2019 präsentierten Studie "Rekommunalisierung in Europa – Fakten, Motive, Beispiele", die das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) erstellte.
Länge: 2 Min. 03 Sek. | © Stadt Wien/W24

wien.at TV Kanäle